zurück von FD und eure Meinung gefragt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mcrabbit 17.09.08 - 13:04 Uhr

hallo liebe kugelis...
bin zurück von der Feindiagnostik und ist alles in ordnung#schwitz zum glück
und... es wird eine kleine prinzessin#huepf#huepf#ole#ole

hab am anfang den namen amelie gehabt, aber da kam nur schlechtes im fernsehen über kinder die so hießen, deswegen dann annabelle, aber der name hat dem papi nicht gefallen und nun eigentlich fest stehend :Lara
aber die eine bei GZSZ hatte ne Fehlgeburt in den ersten drei monaten und sie wollte das kind Lara nennen....
ich weiß das klingt komisch, aber meint ihr ich sollte den Namen nochmal ändern, weil wegen schlechtem ohmen????

liebe Grüße
mcrabbit+prinzessin#babyin der 22.ssw

Beitrag von raniel 17.09.08 - 13:08 Uhr

also ich würd die namenswahl meines kindes nicht vom fernsehen abhängig machen...nein also echt wie fernseh abhängig muss man denn da sein #kratz

Beitrag von cicada 17.09.08 - 13:09 Uhr

Hi,

also sorry, aber an was Du so den Namen Deines Kindes festmachst.....nee. #augen

Ich glaube, das muss ich nicht verstehen. Ich will Dir ja nicht zu Nahe treten, aber mal so ganz eine eigene Idee, weil ein Name DIR / EUCH gefällt?

An Fernsehschicksalen den Namen ausmachen #klatsch

Naja, das ist meine Meinung dazu.
Alles Gute und das ihr einen Namen findet.

Cica

Beitrag von sunflower.1976 17.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo!

Das ist eine Fernsehserie!!!!
Es gibt Kinder mit jedem Namen, die in Wirklichkeit gestorben sind. Und solange es nicht im direkten Bekannten-/Verwandtenkreis ist, sehe ich da keinen Zusammenhang.
Mein Wunschname war Matthias. Aber der Cousin meines Mannes hieß so und ist bei einem Autounfall verstorben (das wusste ich aber vorher nicht). Daher haben wir den Namen natürlich nicht gewählt.

LG Silvia

Beitrag von mcrabbit 17.09.08 - 13:14 Uhr

eh euch kann man nicht mal was fragen ohne das man euren frust abbekommt...das nervt echt
mach ich doch auch nicht wenn ich beiträge schreibe
dann schreibe ich sowas wie herzlichen glückwunsch usw...
aber ich kann ja immer die dumme sein
es ist erstmal 2. das es nur ne serie ist, aber es verunsichert einen und komischerweise den denen ich das erzähle, die verstehens auch

vielen dank für eure "hilfe"

Beitrag von cicada 17.09.08 - 13:16 Uhr

...du schreibst, als wärst du noch nicht mal 19! Ich glaube von uns hat hier keiner Frust.

Aber wer Dummsinn postet, muss auch mit eindeutigen Antworten rechnen.


PS: KEIN Vorwurf an junge werdende Mütter. Es gibt immer sone und solche. Aber manchmal kommt das "jugendliche" dann doch noch durch.....

Ciao

Beitrag von mcrabbit 17.09.08 - 13:23 Uhr

na und...
ich glaub mit 19 muss ich mich auch nicht wie ne 30 jährige verhalten oder schreiben.
in den richtigen situationen weiß ich wie ich mich verhalten muss(der reife entsprechend)...
aber das man da gleich wieder son mist zurückbekommt is echt unfassbar...alle anderen verstehens komischerweise, sogar schwiemu usw...
ich poste kein mist, es war ne ordentlich gestellte frage und zurück bekommt man wieder "ein schlag ins gesicht"
ich frag mich warum ich bloß immer so nett schreibe und hilfsbereit bin, wenn das bei mir auch keiner macht...

und glaub mir ich bin auch ganz froh drüber, das ich mich ni wie ne 30 jährige aufführe, bloß weil andere das so wollen.aus ner frage macht ihr son elefanten drauß...
wasn los bei euch??