Kaninchenfrage

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maren.m 17.09.08 - 13:11 Uhr

Wir haben zwei Kaninchen. Die Kaninchen können ihren Stall betreten und verlassen, wie sie wollen und zwar zu jeder Zeit. In dem Stall steht nochmal ein Häuschen, ein Futternapf und eine Heuraufe. Da Heu ja ihr Hauptfuttermittel ist, wird jeden Tag neues Heu in die Heuraufe gelegt.

Nun zum Problem: Seit einigen Tagen wird die Heuraufe aus dem Stall geschmissen. Das Heu fliegt überall rum, eben auch da, wo geköttelt wird. Das Futter wird also aus meiner Sicht verunreinigt. Nun schaue jeden Tag mehrmals nach den Kaninchen und immer liegt die Raufe draußen, das Heu ist überall verteilt. Geduldig habe ich bis jetzt die Raufe mehrmals täglich wieder an ihren Platz gestellt und neu mit Heu bestückt, nur um zusehen zu müssen, wie eins der Kaninchen sofort in den Stall springt und die Heuraufe wieder nach draußen befördert! #kratz Warum machen die das? Sie sind jetzt 6 Jahre alt und haben bisher sowas noch nie gemacht! #hasi

Beitrag von stern76 17.09.08 - 14:00 Uhr

Hallo,

schau mal bei www.Tierforum.de da gibt es extra ein Kaninchenforum. Seit ich da bin, muß ich hier nicht mehr posten. Da nicht jeder eine Ahnung hat.

Aber vielleicht findest du da ja eine Antwort. Unsere machen das mit ihren Eckklos.

Unsere leben bei uns in der Wohnung, bis dahin auch alles okay. Wenn sie nicht unser Sofa anfressen würden und überall in den Ecken pinkeln. Die Flecke aus dem Teppich bekomme ich auch nicht weg.
Meine sind auch beide 6 Jahre alt. :-)

Aber vielleicht mögen sie das Heu nicht mehr....überfressen, wenn es nur eine Sorte ist. Könnte doch sein. Unsere fressen kaum noch Heu, dafür die Pellets. Und unser T-D der überhaupt kein frisches ZEug gefressen hat seit einem Jahr, fängt auch wieder an.

LG Anne

Beitrag von maren.m 18.09.08 - 08:20 Uhr

Danke für deine Antwort. Deinem Link werde ich mal folgen. Guter Tipp! :-)

Dass meine Kaninchen ihr Heu nicht mehr mögen wegen Überfressung glaube ich nicht, weil ich die Sorte immer mal wechsele. Gerade haben sie das gute Bergwiesenheu von Vitakraft! Das hat ihnen bisher immer gut geschmeckt. #kratz

Meine Kaninchen leben draußen. Sofaanknabbern und alles vollpiseln - das würde ich gar nicht dulden wollen.

LG

Beitrag von kamelefant 17.09.08 - 15:45 Uhr

Häng die Raufe doch einfach mal um oder häng sie so auf, dass sie nicht weggerissen werden kann.

Beitrag von maren.m 18.09.08 - 08:21 Uhr

Hm - wir haben gar keine hängende Raufe sondern eine, die im Stall steht. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit, die Raufe irgendwie festzubinden.
Danke auch dir für deinen Tipp! #blume
LG