Storchenschnabeltee?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melli.1812 17.09.08 - 13:32 Uhr

Wer hat Erfahrungen damit gemacht und wie oft habt ihr den getrunken und wie zubereitet?? Hab so viel Gutes darüber gelesen das ich mir den grade eben in der Apo bestellt hab. Kann ich nachher abholen :-)

Hab gelesen 2 Tassen täglich mit jeweils 2 EL aufbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. In kleinen Schlücken trinken. Hab allerdings Abweichungen gelesen ob der kalt oder warm getrunken werden soll.

Beitrag von tschanna01 17.09.08 - 13:34 Uhr

Hi,

also ich trinke ihn jetzt im 2.Zyklus und er ist sehr lecker,
ich lasse ihn immer zehn Min. ziehen und trinke ihn lauwarm in kleinen Schlucken.
Bestelle ihn aber über http://www.phytofit.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?nocache=1221651270, da ist er billiger.

Viel Glück
Tschanna

Beitrag von saskia33 17.09.08 - 13:35 Uhr

Ich hab den getrunken und bin jetzt Schwanger ;-)

Man soll 2-3 Tassen über den ganzen Zyklus trinken!
Du kannst ihn heiß oder kalt trinken,wobei heiß besser schmeckt! ;-)

Viel Glück


lg sas 31.SSW

Beitrag von sbstier 17.09.08 - 13:36 Uhr

Also ich habe ihn bis jetzt 1 Zyklus lang getrunken. Habe immer 1/2 Lieter am Tag getrunken. 1 EL aufgebrüht und 10 Minuten ziehen lassen.
Aber mir hát er leider noch nichts gebracht, ausser dass die Tempi etwas ruhiger wurde.
Dafür schmeckt der aber auch nicht so ekelig, wie ich erst dachte.

Beitrag von angie-1980 17.09.08 - 13:37 Uhr

hey,
klärt mich mal jemand auf? Storchenschnabeltee?
was soll der bewirken?

Beitrag von saskia33 17.09.08 - 13:39 Uhr

Der Tee soll die Fruchtbarkeit der Frau erhöhen,wird schon seit Jahrhunderten bei KiWu getrunken!!


lg

Beitrag von melli.1812 17.09.08 - 13:41 Uhr

Der soll eisprungfördernd wirken und stärkt den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Hab sehr viel positives darüber gelesen und das man ihn ruhig den ganzen Zyklus über trinken kann. Gibt noch so andere Teekuren da trinkt man verschiedene Mischungen je nach Zyklushälfte, ich möchte aber erst mal nur den einen trinken da der wohl auch einzelnd wirkt.

Wie habt ihr den dosiert? 1 EL oder 2 EL? Mir würde der warm sicher auch besser schmecken.

Beitrag von angie-1980 17.09.08 - 13:46 Uhr

OK, dann werde ich mir den mal besorgen. in der Apo erhältlich? kann ich einfach morgen beginnen? oder soll ich bis nächsten zyklus warten?

Beitrag von melli.1812 17.09.08 - 13:49 Uhr

Du kannst direkt damit anfangen. Hab den eben in der Apo bestellt. 100 g für 7,60 Euro. Damit kommt man lt. Apo ein paar Wochen hin.

Beitrag von angie-1980 17.09.08 - 14:00 Uhr

ich werde irre! melli, woher hast du den so günstig? hab grad in meiner Apo angerufen. für 25g verlangen die 35,50€ kann das sein? wo kriegt man den tee günstiger?

Beitrag von melli.1812 17.09.08 - 14:10 Uhr

Höö, gibts ja gar nicht! Das ist ja wucher! Hab einfach angerufen und nach Storchenschnabeltee gefragt. Sie sagte sie könne 100 g bestellen - ich fragte dann nach den kosten da sagte sie mir 7,60 Euro. Ruf doch noch mal bei ner anderen Apo an. Ich wollte den erst mal so testen bevor ich im Internet bestelle, zumal da ja auch Versand zu kommt. Guck mal in der ersten Antwort, da steht auch ein Online Shop. Ansonsten mal googlen.

Beitrag von sandra341975 17.09.08 - 14:26 Uhr

Ist das dann der Storchenschnabeltee, rot oder der Nestreinigungstee?

LG SANDRA

Beitrag von melli.1812 17.09.08 - 14:33 Uhr

Der rote! Also denk ich mal *g* Den wollte ich jedenfalls.

Beitrag von mtinaaa 17.09.08 - 14:58 Uhr

Hallo,also ich kann nach 3M positves erzählen. hatte davor laut FA nur jeden 2M einen ES nun jeden Monat.
meine Mensu fällt jetzt auch stärker aus;-)

Sprich mein leicht eingerosteter ZY kommt in wallung für den KIWU#huepf#huepf