zeichnen und schleimpfropf...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fynnie05 17.09.08 - 13:40 Uhr

ich hatte vor 2 wochen laut arzt wohl eine leichte zeichnungsblutung, ist dann der schleimpfropf noch vorhanden oder nicht?

lg fynnie 39.ssw

Beitrag von myimmortal1977 17.09.08 - 14:08 Uhr

Rein theoretisch müsste er weg sein. Denn die Zeichnungsblutung kommt ja vom MuMu, der sich öffnet. Dabei zerreißen kleinste Gefäße, die dann bluten.

Wie weit ist denn Dein MuMu schon offen? Hat Dein Doc dazu was gesagt?

VlG, Janette

Beitrag von fynnie05 17.09.08 - 14:19 Uhr

1cm und finger kommt ans köpchen.
hab ich vergessen zu fragen wie um dieses schleimding steht...

Beitrag von myimmortal1977 17.09.08 - 15:29 Uhr

Na, wenn man schon ans Köpfchen kommt, dann ist da kein Propf mehr. Denke ich, wäre zumindest unlogisch.

Ich wünsche Dir eine wundervolle Geburt!