War das ne Nacht!!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von dani-79 17.09.08 - 13:50 Uhr

Hallo, bin gefrustet und übermüdet... #gaehnMatthias hat von 21.00 Uhr bis 0.30 Uhr geschlafen, dann nochmal von 1.00- 2.30 Uhr und dann waren wir bis nach 4 wach!!! Dann habe ich ihn zu mir ins Bett geholt, aber besser geschlafen hat er da auch nicht! Hat um 6 ne Heulattacke gekriegt, aus heiterem Himmel!!#schrei Und um 6.30 bin ich aufgestanden,um 7 Uhr er dann auch weil wir um 9 in der Uniklinik sein mußten!! Und er hat bis jetzt (13.45) nicht mehr geschlafen!! Was ist denn mit ihm los? Ist das schon wieder der nächste Schub?#klatsch Er hat recht viel gepupst, war aber nicht angestrengt dabei... er hat wenig geweint, nur geredet-und wenn ich weg war hat er geweint... Ich habe schon darüber nachgedacht sein Bett zu verändern, aber ob das so sinnig ist?? Wozu soll denn ein Himmel gut sein? Den sieht er nachts doch eh nicht! Nachtlicht anlassen? #ahaSeine Spieluhr ignoriert er...#schmoll Es gibt doch so Spieluhren die auch noch Motive an die Decke werfen- ist sowas gut? Wundert euch nicht, ich versuche nur mir mal wieder mehr Schlaf zu verschaffen und frage mich, ob irgendwas grundlegend verbessert werden kann...
Das Einschlafen abends ist eigentlich kein Problem, Einschlafstillen halt...
Sorry für das viele #bla, ich erhoffe mir ein paar Tips#bitte
Dani mit Matthias (21 Wochen)

Beitrag von yasemin1983w 17.09.08 - 14:10 Uhr

hi
mein kleiner neruhigt dieses mobile das musik mit vogelgesang macht und sich dreht und motive an der decke macht
von fisher price traumbärchen mobile
hm
weis auch nicht was das sein konn, event. wie du schon sagst ein schub?
naja vieleicht wird die nächste nacht ja besser...
lg

Beitrag von seikon 17.09.08 - 14:18 Uhr

Tips hab ich keine. Aber vielleicht etwas Trost. Johanna ist 20 Wochen alt. Ich schildere dir mal so die letzten 3 Nächte:

Kind schläft gegen 21 Uhr ein und schläft bis ca. 24 Uhr.
Ich gehe so gegen 22 Uhr ins Bett. Vorher kann ich irgendwie kaum schlafen. Von 21 Uhr bis Mitternacht schläft sie auch relativ ruhig.
Um Mitternacht wird sie dann gestillt. Dann "schläft" sie bis ca 2 Uhr. Dann will sie wieder an die Brust. Schläft dann bis ca. 3 Uhr und so geht das dann stündlich weiter bis ca. 6:30 Uhr. Dann ist sie erst mal wach und totaaaal gut drauf (sehr zu meinem Leidwesen). Dann brabbelt sie in ihrem Babybalkon erst mal bis ca. 8:30 und schläft dann mit Glück noch mal 30-40 Minuten.

Wobei sie ab 2 Uhr eigentlich nicht mehr wirklich schläft. Oder sie schläft, aber extrem unruhig. Sie träumt dann irgendwie was und stöhnt die ganze Nacht rum. Strampelt mit den Armen und Beinen. Rudert mit dem Kopf hin und her.......
Aber Hauptsache die Kleine schläft. Mamas Nachtruhe ist ja nicht so wichtig ;-).
Ich bin morgens dann entsprechend gerädert.
Tagsüber schläft sie kaum noch im Moment. Es gibt ja so viel zu entdecken.

Ich schieb das ganze mal auf einen Schub und hoffe einfach nur, dass es bald besser wird :). Denn normalerweise schläft sie schon so 3-4 Stunden am Stück.

Halte durch :-)