ab wann Lauflernwagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jennysch87 17.09.08 - 14:20 Uhr

hallo,
würde meiner kleinen gerne den HABA lauflernwagen kaufen bin aber unsocher ab wann man sowas überhaupt den kleinen gibt...
sie krabbelt und sitzt breits und zieht sich überall hoch undsteht auch schon ein paar sekunden ohne festhalten,laufen kann sie auch wenn man beide hände festhält.
was meint ihr ist das schon was für sie oder soll ich lieber noch warten?

lg Jenny mit Josephine*06.12.2007

Beitrag von floria1980 17.09.08 - 14:35 Uhr

Hallo,

ich denke, dass gegen einen Lauflernwagen jetzt nichts einzuwenden ist. Bei meinem Sohn ist es genauso. Er zieht sich überall hoch und geht auch schon mit seinem Hochstuhl. Deswegen bin ich jetzt auch auf die Idee gekommen einen zu kaufen. Und falls sie noch nicht soweit ist, kommt er halt ein bissel später zum Einsatz. Ich denke, es ist nicht verkehrt einen zu besorgen.

Sind grad auf der Suche nach einem geeigneten. Die von Haba sind mir nur leider zu teuer..

LG

floria

Beitrag von mellemeli 17.09.08 - 16:02 Uhr

Ich habe gestern die HABA-Lauflernwagen selbst ausprobiert, bzw. mein Sohn;-).
Die sind schon Klasse, alledings musst du bedenken, dass die Räder einen sehr leichten Lauf haben, d.h. wenn sich deine Motte daran stellt, rollt der sofort los. Kommt sie da schon mit? Ansonsten gibt es "bums und aua"#schrei!
Ich würde ihr ihn erst geben, wenn sie frei stehen kann oder sich wenigstens nicht mehr beim Stehen so stark abstützen muss.
Kannst ihn ja kaufen und mal sehen, was sie so mit dem Wagen macht, notfalls pack ihn für 2-3 Wochen wieder weg und dann mal wieder probieren.
Alles Gute, #herzlich Melle

Beitrag von sabrina-b 17.09.08 - 16:14 Uhr

HAllo,

wenn ich richtig liege sind das doch diese Dinger in dem die Kinder einem überall hinterher rollen können oder??

Wenn nein vergess meinen Thread..Wenn ja lese ihn bitte..

Meine Schwiemu arbeitet beim Kiaz und die sagt bloss nicht in so ein Dinge setzten.
Die Kinder können dann eine Spitzfuß stellung(so heißt das glub ich) bekommen.
Das heißt sie stoßen sich zun weiter kommen immer mit den Zhen ab ist natürlich kontraproduktiv gegenüber dem laufen lernen..

Liebe Grüße

Sabrina

Beitrag von uschitussi 17.09.08 - 17:33 Uhr

Was du meinst ist ein Gehfrei. Was sie meint ist ein Lauflernwagen.

Beitrag von babylove05 17.09.08 - 16:23 Uhr

Hallo

wir haben zwar nicht so ein tollen aus Holz wie der von HABA aber einen von Fisherprice. Aber darian lauft nur dran wenn wir ihn hinstellen, ansonst findet er das spielen mit den Radern viel schoener.

Aber ich denk das du jetz schon einen Kaufen kannst, rgendwann wird sich dein Sonnenschein dran hoch ziehen und mit Laufen

Lg Martina

Beitrag von jacimausi 17.09.08 - 18:14 Uhr

Hallo,

meine KG-Frau hat gesagt, auf keinen Fall son Ding kaufen. Das ist nicht gut für die Kinder. Sie bekommen Spitzfuß. Außerdem laufen sie irgendwann von allein. Wenn sie es nicht von allein machen, sind sie noch nicht bereit dazu. Man macht mit diesen Dingern nur die Wirbelsäule und Knochen kaputt.

LG Jacque

Beitrag von mutschki 17.09.08 - 18:45 Uhr

hi
sie meinet kein gehfrei,sondern einen lauflernwagen,daran können sie sich hochziehn und schieben,somit laufen und sich daran festhalten