Kein Eisprung in diesem Zyklus!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlumbiene 17.09.08 - 14:38 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade ziemlich durcheinander. Mein letzter Zyklus war 26 Tage und ich sonst mit der Regelmaessigkeit keine Probleme habe, dachte ich, dass es diesmal auch wieder so ist. Habe heute morgen einen Ovu Test gemacht, allerdings ist kein Anstieg des LH-Hormons zu erkennen. Das heisst also in den naechsten 24-36 Stunden kein Eisprung. Meine Kurve sieht auch wirklich nicht nach Eisprung aus:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=333549&user_id=812072
Warum tut mir aber seit Tagen der Ruecken weh als wuerde ich meine Regel bekommen? Ich hatte gehofft, dass dies etwas mit dem Mittelschmerz zu tun hat. Aber wohl doch nicht...Der Muttermund fuehlt sich weich an, aber es ist kaum Zervixschleim da. Kann meinen Koerper im Moment ueberhaupt nicht verstehen. Und dabei haben wir so gehofft, dass es diesmal klappt!

Danke fuers Lesen,
Schlumbiene

Beitrag von masupilami84 17.09.08 - 14:42 Uhr

vielleicht bist du gerade dabei. ZS muss nicht immer da sein, wenn der mumu schon weich ist, dann kann das gut sein. hatte letzten monat absolut null zervix und wurde ss.

wenn die tempi morgen steigt, kannst du davon ausgehen, dass der ES heute war

Beitrag von gedankendreher 17.09.08 - 14:43 Uhr

Erstmal würd ich sagen, vielleicht kommt er ja doch noch, so extrem weit im Zyklus bist Du ja noch nicht. Und dann ist mir auch an mir selbst aufgefallen, je mehr ich achte und beobachte und mache und tue, desto weniger verstehe ich und desto mehr "komische" Dinge fallen mir auf. Ich denke mittlerweile, vielleicht ist es besser, der Natur mal ihren Lauf zu lassen. Als ich zum 1.Mal schwanger wurde war das ohne Messen, ohne Ovulationstest, ohne ZS, einfach Lust gehabt und los. Und es hat geklappt.
Ich drück Dir die Daumen. Es klappt bestimmt bald.
LG, Alexx*

Beitrag von schlumbiene 17.09.08 - 14:50 Uhr

Danke fuer die lieben Antworten.
Im Moment bin ich wirklich nicht entspannt - auch wenn ich versuche mich nicht so mit dem Thema zu beschaeftigen. Ich habe einfach Panik, dass ich keinen Eisprung habe - also dass irgendwas nicht stimmt. Wenn ich wuesste, dass ich einen Eisprung habe, koennte ich mich glaube ich eher zurueck lehnen und es einfach geniessen. Na ja...dann warte ich mal ab. Aber viel Hoffnung habe ich nicht mehr. Ein LH-Test zeigt doch an, ob in den naechsten 2-3 Tagen ein Eisprung satt findet. Oder? Wuerde er auch anzeigen, wenn ich heute einen Eisprung habe?

Liebe Gruesse,
Schlumbiene

Beitrag von masupilami84 17.09.08 - 14:58 Uhr

der ovu zeigt an, ob du in den nächsten 24-48 std. einen ES hast. hast du getestet?

wenn du vermutest, dass du mehrere zyklen keine ESs hattest, dann frage mal deinen FA, ob er dir was auslösendes geben kann. ansonsten versuchs mal mit himbeerblättertee, der soll einen ES auslösen.

Beitrag von schlumbiene 17.09.08 - 15:04 Uhr

Ich habe vorhin getestet. Da hat er nichts angezeigt. Wuerde er es denn auch anzeigen, wenn ich meinen Eisprung heute habe oder zeigt er nur an, wenn der Eisprung noch 24 Stunden "entfernt" ist? Kenne mich da nicht so wirklich aus!?

Beitrag von masupilami84 17.09.08 - 15:15 Uhr

also bei mir konnte man 1 tag vorher eine leichte linie sehen, am selben tag ganz stark und paar stunden nach dem ES war alles wieder weg. also, entweder bist du noch etwas vom ES entfernt oder du hattest ihn evtl. heute morgen und jetzt zeigt er schon neg.. ist da garkein strich?

warte mal noch ein paar tage ab. vielleicht kommt er ja ganz unverhofft.

hast du denn häufiger ZK ohne ES?

Beitrag von schlumbiene 17.09.08 - 15:23 Uhr

Ich habe diesen digitalen Ovutest von Clearblue benutzt. Da hat man bei einem LH-Anstieg ein Smiley und wenn es kein LH-Anstieg gibt, dann ist nur ein Kreis. Bei mir war halt der Kreis. Daher also kein LH-Anstieg. Na ja...was mich einfach wahnsinnig macht sind diese Kreuzschmerzen. Es ist nicht schlimm, aber dauernd. Verstehst Du? Und ich hatte das bisher mit dem Eisprung in Verbindung gebracht, scheint aber dann nicht so zu sein. Vielleicht werde ich mal einen Termin beim FA machen zum abklaeren.

Ich weiss nicht, ob ich bisher Zyklen ohne Eisprung habe. Habe erst angefangen die Temp zu messen. Daher habe ich keine Ahnung...
Wie lange habt Ihr geuebt?

Liebe Gruesse,
Schlumbiene

Beitrag von masupilami84 17.09.08 - 15:32 Uhr

wir haben mehrere monate gebraucht nach absetzen der pille. hatte zwar immer einen ES gehabt, aber meine hormone waren noch total durcheinander.

letzten monat hats geklappt, aber habe es auch 2 wochen später wieder verloren. jetzt, 2 wochen nach FG hatte ich sogar 2 ESs, hoffe aber, dass nur eins befruchtet wurde, denn wenn beide #schock

Beitrag von schlumbiene 17.09.08 - 16:58 Uhr

Hi,

das tut mir leid mit der Fehlgeburt.
Das ist schon scheisse!

Woher weisst Du, dass Du zwei Eispruenges hattest?
Hattest Du denn auch solche Kreuzschmerzen nach Absetzen der Pille? Ich habe das immer nur ein paar Tage im Zyklus. Aber es ist schon unangenehm. Eben als ob ich meine Tage haette.

Liebe Gruesse,
Schlumbiene