Wann Feindiagnostig??Febis?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sun2008 17.09.08 - 14:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
wie gehts euch heute?
werde immer fauler durchs Nichtarbeiten#gaehn.
Wollte mal wissen ob immer eine FD gemacht wird.Mein FA hat bisher nix davon gesagt oder macht der das automatsch nächse Woche beim regulären Termin??#gruebel#kratz
Hattet ihr die FD schon?Muß man da irgendwo hin?
bin gerade mal völlig überfragt....#schein
Wünsch euch noch nen schönen Tag,
geh nun #torte backen für meine Areitskollegen die geh ich dann besuchen..
Cia Nad

Beitrag von -kerstin- 17.09.08 - 15:02 Uhr

hm gute frage
ich mach nur in 3wochen einen organschall weil wir auf der sicheren seite sein wollen. aber ich denke die fd wird nur gemacht wenn der fa ein verdacht hat das was nicht stimmt#kratz

lg kerstin 18ssw

Beitrag von hurricane81 17.09.08 - 15:03 Uhr

Nee die wird nicht immer gemacht. Nur bei Auffälligkeiten oder bei "Vorgeschichten" in der Familie. Es gibt aber auch Frauenärzte die das tatsächlich bei jeder SS machen... (hab ich gelesen).

Also bei mir wird sie in der nächsten Woche gemacht - also bei 19+4 in genau einer Woche *freu*. Und zwar wegen meiner "Vorgeschichte". Meine Schwester und ich auch - wir hatten einen angeborenen Herzfehler...

hurricane und der Zwuck 18+4

Beitrag von conny3483 17.09.08 - 15:05 Uhr

Wüste ich auch gern mal. Meiner hat auch noch nix gesagt. Und wenn kein Verdacht ist kostet es dann was?

Beitrag von kruemelnumerouno 17.09.08 - 15:09 Uhr

Hallöchen,

bin zwar ne werdene Januarmama, aber ich hoffe, dass ich Dir trotzdem antworten darf ;-).
Habe meine FD in der nächsten Woche, bin da in der 24. ssw.
Du kannst Deinen regulären FA fragen, ob er überhaupt berrechtigt ist, eine FD vorzunehmen. Ansonsten gibt er Dir sicherlich den Tip, wo Du sie machen lassen kannst.
Auch über die Kosten kannst Du Dich bei Deinem FA informieren (bei mir kostet es nichts extra).
Ich hatte allerdings schon bei der NFM (13+4) den Termin zur FD vereinbart, da Wartezeiten in dieser Praxis obligatorisch sind.

Ich mache sie schon deshalb, weil ich meinen süßen Fratz sehen will #huepf und schauen möchte ob alles i.O ist.

GLG
Kruemelnumerouno + 3 #stern + #ei 23.ssw

Beitrag von conny3483 17.09.08 - 15:11 Uhr

Mein FA macht den 4D-US is das das selbe wie FD???

Beitrag von konsi 17.09.08 - 15:16 Uhr

also meine ärztin macht das automatisch
ich war das letzte mal16+6 und da hatte sie schon einiges nachgesehen aber alles ging noch nicht das wird dann noch beim nächstenmal (bei23+2) gemacht!
das kostet garnichts das gehört eigentlich zur normalen untersuchung mit dazu
wenn dein doc das nicht kann oder darf wirst du zu einem überwiesen

Beitrag von ines68 17.09.08 - 15:47 Uhr

ob das jeder FA macht weiß ich auch nicht - meiner hat mit eine Überweisung gegeben und ich hab die FD in 3 Wochen. Ich bin Diabetiker und auf Grund meiner Vorgeschichte ist das wohl auch angebracht. Bezahlen muss ich dafür nichts. Frag einfach deine FA.
Dann noch alles Gute
LG Ines mit #baby-Boy