Papa du fehlst so

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von sunshine212 17.09.08 - 15:09 Uhr

Ach Papa du bist schon fast 7 Wochen nicht mehr und ich kann immer noch nicht damit umgehen. Ich kann es nicht glauben. Ich hoffe dir hat deine Beerdigung gefallen, damit hättest du nicht gerechnet oder?Fiona hat die ein Bild gemalt was du dir schon so lange gewünscht hast, entschuldige aber ich habe es zu spät abgeschickt.Ich habe es morgens eingesteckt und am nachmittag kam der Anruf.Es tut mir so leid.Papa ich liebe dich und ich vermisse so sehr deine Anrufe.Deinem kleinen Nils gehts schon besser, er lernt langsam laufen.Ich wünschte du hättest sie öfters sehen können.Unsere neue Wohnung ist schön, schade das du uns nicht mehr besuchen konntest dir hätte es bestimmt gefallen.Alle sagen du hättest es nicht gewollt das ich so viel weine, aber es tut so weh!!!Machs gut da wo du bist. Ich liebe dich! Deine Tochter Mandy

Beitrag von kaiserberg 17.09.08 - 15:14 Uhr

Es tut mir so leid für dich... ich kenne deine geschichte nicht aber ich kann das gar nicht lesen....

Beitrag von maddi1981 17.09.08 - 15:43 Uhr

Tut mir sehr leid für Dich/Euch! Ich wünsche Euch ganz viel Kraft. Alles Liebe!#liebdrueck

Beitrag von mama33 17.09.08 - 18:35 Uhr

Mir tut es auch sehr leid,dass zu lesen.
Ich hoffe,Du hast die Kraft,die schwere Zeit zu überstehen.

Ich wünsch Dir alles Gute!

Michaela