Husten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von steffi4178 17.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo meine Kleine (3 Jahre) hat Reizhusten der immer mal wieder kommt. Hört sich aber locker an. Aber wenn sie atmet pfeift das so ein bißchen. Ist das schlimm? Muß ich noch zum Notdienst oder reicht das Morgen früh? hab ihr erst mal bronchipret Sirup geholt.
Außerdem hat sie sich heute Mittag 2 mal übergeben.

LG und danke für die Hilfe.
Steffi

Beitrag von twokid83 17.09.08 - 15:28 Uhr

Huhu Steffi,

also ich würd zum Arzt gehen, vorallem auch wegen dem Übergeben.

Einfach irgendein Saft geben ist nicht gut, lieber einmal drauf gucken lassen.

Lg Jule,

die ihren Sohn grad mit Hustensaft und Vernebler hilft gegen Husten

Beitrag von sundais 17.09.08 - 15:36 Uhr

hallo

also ich würd auch zum arzt gehen ich mach grad das selbe mit meinem durch ich dachte auch erst es wäre nich so schlimm aber es ist doch ganz schön schlimm seine entzündungswerte sind sehr hoch er muss jetz auch dreimal inhalieren und antibiotikum nehmen er hatte sich auch übergeben müssen. also ich würd auf jedenfall gehen.

ich sag immer lieber einmal zuviel gehen als einmal zu wenig.

wünsch ne schnelle und gute besserung.

LG sundais