10 Wochen alt...nur am quengeln und schreien

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sienna2311 17.09.08 - 15:36 Uhr

Meine Maus ist seit ein paar Tagen wie ausgewechselt.vorher war sie total ausgeglichen und fr öhlich. jetzt schreit sie super viel und will tagsüber kaum schlafen, wenn überhaupt nur auf meinem arm...
kennt das jemand? ist das so ein schub vielleicht?

Beitrag von florimama34 17.09.08 - 16:15 Uhr

Hallo!
Ja, ich kenn das zu genüge, bin schon stellenweise mit den Nerven am END!!!!!!!!!!
Die süse war sooooooooooooooooo lieb, ausgeglichen,ruhig....... und auf einmal schreit die STUNDENLANG, Furzt wie ne grosse, hat Bauchweh ohne Ende und ich weis manchmal nimmer was machen.
Trag ich sie und wackel sie in der Gegnd rum dann schläfts vieleicht, leg ich sie hin brüllts ohne Ende.
Die Nächte sind furchtbar, weis schon nimmer was schlafen ist. Sitz die ganze nacht im Bett und hab sie auf dem Arm weil sie nur brüllt und jammert und tut.
Kinderarzt konnt nix feststellen auser Blähungen.
Woher die kommen?
Von Spagetti mit Tomatensauce dürfts net kommen oder?
Lg Jana

Beitrag von poulette 17.09.08 - 16:16 Uhr

hi,

das ist bei uns seit ein paar tagen genauso. ich denke, dass das der 12-wochenschub ist. hoffe ja auch, dass der spuk bald vorbei ist... #gruebel

ist deine maus am ET gekommen oder später? es heisst ja, dass man je nach geburtstermin zb eine woche vor oder zurückrechnen muss.

lg poulette

Beitrag von cynja 17.09.08 - 17:53 Uhr

Hallo,

meine kleine Tochter ist 11 Wochen und genauso drauf. Denke auch, dass es der 12 Wochen Schub is.
Auf die Rechnung, dass wenn das Kind vor oder nach ET geboren is, und sich der Schub dadurch verschiebt, gebe ich nichts.
Leonie ist 2 1/2 Wochen früher geboren und hat nun den 3. Schub, und bis zur 12. Wochen gibt es nur 3 Schübe.

Du kannst nichts dagegen machen, ausser abwarten das es vorbeigeht, einfach für sie da sein, und vorallem vieeeeel Geduld haben.

Lieben Gruß und alles Gute!
Tascha mit Michelle (2 Jahre) und Leonie (11 Wochen)

Beitrag von karin123 17.09.08 - 18:24 Uhr

Hallo, bei uns ist es dasselbe, haargenau.
ich denke schon dass es ein schub ist, und hoffe dass es sich bald bessert.
LG Karin m. Felix 10 Wochen