Dezember Mama's wie geht es euch?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brittap 17.09.08 - 16:16 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren,
na fällt auch alles solangsam etwas schwerer?! Habt ihr auch irgendwelche Wehwechen oder geht es euch einfach blendend?
An für sich geht es mir gut, aber ich bin wirklich froh dass ich jetzt schon nicht mehr arbeiten muss .......
Ich habe die letzte Woche schon einige Übungswehen gehabt, aber die FÄ sagte gestern dass der MM nichts gemerkt hätte. Hätte sie nicht aber auch nach dem Gebärmutterhals schauen müssen?! Aber sie wird ja wissen was sie tut .....
Heute habe ich schon den ganzen Tag immer mal so ein pieksen in der Scheide, kennt das wer?! Kann das daran liegen, das der Wurm es sich schon in meinem Becken gemütlich macht?!
Gestern war es noch nicht, von daher konnte ich das nicht fragen...
Unser KIZI steht seit dem WE, nun fehlen nur noch Feinheiten.
Und bei Euch?
Lieben Gruß
Britta und ihr Sohnemann 28. + 5 SSW

Beitrag von caria 17.09.08 - 16:20 Uhr

Hallo Britta,

mir geht es total gut, könnte gar nicht besser sein, außer das die Blase nervt ok... aber das gehört ja zu den kleinsten Wehwechen... man gewöhnt sich ja schließlich an alles... ;-)

Die Übungswehen sind ganz normal und treten verteilt über den ganzen Tag auf, nur andauernd schmerzhaft sollten sie nicht sein... ansonsten alles in Ordnung und das Pieksen ist auch nicht weiter schlimm, das hab ich auch ab und zu.... Immerhin ist ja auch Einiges los in unseren Bäuchis... :-p

Lasst es euch weiterhin gut gehen...

Liebe Grüße
#sonne
28. SSW+Babyboy#baby

Beitrag von hansminka 17.09.08 - 16:24 Uhr

Hallo Britta, ja so langsam zwickt es hier und sticht da... aber ich sag mir immer, dass muss so sein.

So langsam bekomm ich Panik, weil ich denke ich habe noch nichts fürs Baby vorbereitet. Das Bett für die Große kommt am 24.9 und dann kann ich fürs Baby anfangen. Puh und die Zeit vergeht bis dahin einfach nicht.

Morgen werde ich mich mal um die Babysachen setzen und sie einfach nur bewundern und schauen, was noch fehlt. Vielleicht geht es mir dann etwas besser. Ansich brauch der Kleine ja am Anfang nicht viel, aber ich will nichts falsch machen oder irgendwas vergessen.

Mein Bauch wächst auch zusehends und ich bin so stolz auf ihn, würd ihn gern überall zeigen, aber so viel unterwegs zu sein ist schon antrengend. ;-)

In 2 Wochen, habe ich dann mein erstes Ctg, bin scho sehr gespannt.

Grüße Julia (die gleich einen Berg Hefeplinsen isst...mmhmmmm)

Beitrag von 1engel1 17.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo Britta!

Ich war gestern auch bei meiner Frauenärztin.

Als erstes hatte musste ich wieder an das CTG, aber diesesmal mit Herztöne. Doch unser Baby war sehr zickig und wollte lieber herumturnen. :-p Habe auch bis jetzt noch nichts zugenommen, eher abgenommen. Obwohl es mir sehr gut geht, außer ab und an mal Sodbrennen oder Kreislaufprobleme. Ultraschall wurde wieder gemacht, aber man konnte wieder nicht erkennen was es wird, da es immernoch in BEL liegt und genau die Füße davor hat. Mal sehen ob es sich am 06.10 zeigt, denn da muss ich nochmal zur Feindiagnostik.

Gekauft habe ich noch garnichts für das Baby, geschweige irgendwas eingerichtet ect. Es wird eh erstmal bei uns im Elternschlafzimmer schlafen und das in der Wiege von meinen Söhnen. Da ich ja nicht weiß was es wird kann ich auch nichts kaufen. ;-) Für einen Jungen haben ich eigentlich fast alles, für ein Mädchen würde ich natürlich neue Klamotten kaufen.

LG Silvana 26.SSW

Beitrag von sadihro 17.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo Britta,

ja solangsam wird alles etwas schwerer. Auf dem Bauch kann ich schon lange nicht mehr liegen und auf dem Rücken sollte man jetzt nicht mehr schlafen. Hmmmm...

Das Piecksen in der Scheide könnte ein Nerv sein. Ich hab sowas auch und laut FÄ ist das gar nicht so selten. Es ist einfach nur ein Nerv der gelegentlich mal nervt ;-)

KiZi ist schon bestellt und die Garderobe fürn Bauchzwerg ist auch schon so gut wie komplett.

Hab leider nur ein großes Problem: Scheidenpilze. Behandel sie zwar die ganze Zeit aber die Dinger kommen immer wieder. FÄ meinte nur, dass es vielen Schwangeren so geht und dass sie in der SS sehr schlecht wieder verschwinden :-[

Viele liebe Grüße + eine schöne Restschwangerschaft
Tanja + Bauchzwerg 26. SSW

Beitrag von summer07 17.09.08 - 16:55 Uhr

hello...

ich hab auch nur noch 90tage zum et und so langsam kommt der bauch auch in form ( war vorher sehr dünn und man sieht es erst seit kurzem ) .

mir gehts gut , ausser der näctliche klogang und die anschliessenden wieder-einschlafprobleme....

arbeiten muss ich nur noch 3 wochen ...ein glück, denn das ewige sitzen bereitet mir immer bauchweh.

zu alledem habe ich öfter mal durchfall, was auch irgendwie nervt :/

naja, aber sonst geht uns gut, Lion strampelt kraftig und ist nachts sehr still...zu meinem vorteil :)))

LG
summer