eipollösung - wer hat erfahrung damit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamavon2 17.09.08 - 17:16 Uhr

hatte heute die zweite eipollösung durch meine FÄ. die erste war vor zwei tagen. aber außer schmerzen, dort wo gelöst wurde, tut sich nichts. ergebnis vom MO war: kopf noch fester im becken, mumu nen halben (*schmunzel*) cm weiter offen (also jetzt 3cm); GMH weg (steht aber nicht im MuPa; desh gehe ich von irgendwas von weniger als die hälfte aus - befund vom letzten mal). laut meiner ärztin sei mein held startklar; fühlt sich aber auch laut ctg von heute "pudelwohl" in meinem bauch: herztöne prima; statt wehen leider nur ein paar konktraktionen, also nichts wirklich welten-bewegendes...

an alle die die eipollöserei schon hinter sich haben: wie effektiv war das denn bei euch?

(meine große kam damals ET+14 auf die dritte einleitung hin - und war toooooootal übertragen...)

LG
mamavon2 mit
töchterlein (*02/2006) und bauchzwerg (ET heute)

Beitrag von mamapapaund2kids 17.09.08 - 18:06 Uhr

hy mama von 2

ich hatte eine bei meiner zweiten tochter.

ich war beim fa zur eipollösung. am gleichen abend ging der fropf ab...

aber dann musste eingeleitet werden....

also weiss ich nicht wie weit ich noch hätte warten müssen.

ich hoffe bei dir bringts was...

alles liebe und gute

Beitrag von pohutukawa 17.09.08 - 19:16 Uhr

Hi,
habe auch am Montag eine Eipollösung bekommen. Hatte dann furchtbarste Schmerzen und ein paar Stunden später Wehen im 3min-Takt, allerdings zu kurz (30 bis 50 sec) und deshalb nicht effektiv. Sitze leider heute immer noch rum, hab seit zwei Tagen nichts mehr Essen können, nur noch ko..... ,der Krümel fühlt sich aber super wohl in meinem Bauch und macht keinerlei Anstalten auszuziehen. :-[

Bei meinem ersten Kind hatte ich auch eine Eipollösung, sechs Stunden später richtig dolle Wehen und nochmal sechs Stunden später mein Kind im Arm.:-)

Also, es kann effektiv sein, muss aber nicht.

LG pohutukawa ET+1