2. Frühstück 8. Monat ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bibi28 17.09.08 - 17:34 Uhr

Hallo,
mein Kleinster und der einer Freundin von mir sind beide 8 Monate alt. Meine Freundin gibt Ihrem schon seit ca. 1 Woche zum 2. Frühstück Toastbrot mit Leberwurst. Ich finde das etwas früh oder?#kratz
Ihr Sohn sowie Meiner auch, haben auch zudem noch keine Zähne.
Wenn ihr dem zustimmen würdet, wieviel Toast ist denn normal? Meiner kann z.B. sehr gut essen....... und wie sieht es, wenn schon Leberwurst auch mit anderem Aufstrich aus?
Gruß.
Bianca
mit Kilian, 8 Monate und Julien Kevin, 5 Jahre alt

Beitrag von mantamama 17.09.08 - 17:38 Uhr

Hallo,

es ist kein Problem. Nur bei der Brotwahl hätte ich was anderes gewählt.
Fällt mir jetzt auf Anhieb nicht ein, wie das heißt.
Aber auch ohne Zähne bekommen die Kleinen das sehr gut klein. Wenn die kleinen schon mit Stückchen zurecht kommen ist das kein Problem.
Leberwurst würd ich auch nehmen. Mit Streichkäse wäre ich noch vorsichtig. Kannst du aber auch nehmen, wenn du weißt, das er keine Kuhmilchunverträglichkeit hat.

LG Ramona

Beitrag von bibi28 17.09.08 - 17:44 Uhr

Hallo, meinst du vielleicht Graubrot (und dann natürlich ohne Rand)? und was würdest du für einen Aufstrich nehmen?
Gruß.
Bianca

Beitrag von eumele76 17.09.08 - 17:47 Uhr

Hi,

am besten ist Roggenmischbrot.

Aber warum gleich Leberwurst? Ich finde die sehr fettig ehrlich gesagt und nur weil man sie streichen kann?

Ich würde ganz simpel mit Butter beginnen oder Obstmus.

Aber ein Kind in dem Alter braucht noch nicht zwingend ein 2. Frühstück. Wenn dann würde ich Obst geben, wenns was zwischendurch sein soll.

Lg,
Nina mit Samuel 15 Monate

Beitrag von mantamama 17.09.08 - 17:51 Uhr

Graubrot kenn ich gar nicht ;-)
Aber wie eumele schon geschrieben hat, eher wo wenig Weizen drin ist. Roggenbrot oder so. Weizen soll am Anfang wohl nicht gut sein.

Ich hatte als ersten Aufstrich einfach Obstmus drauf. Später dann hatte ich Streichkäse. Leberwurst mag meiner irgendwie gar nicht. Bekomme ich entgegengespuckt ;-)

LG Ramona