Mutterpass ist weg!!! So eine Schei....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophiechen2004 17.09.08 - 18:05 Uhr

Huhu!!!

Habe gestern positiv getestet!!! #huepf

Jetzt habe ich in zwei Wochen einen Termin beim FA und finde meinen Mutterpass nicht mehr...#schock

Was mach ich wenn ich ihn nicht mehr finde? Er war immer beim U-Heft meiner ersten Tochter dabei...weg ist er!

Habe auch noch den FA in der Zwischenzeit gewechselt...braucht der den alten Mutterpass?

War auch noch Risikoschwangere...da standen halt schon wichtige Dinge dabei...:-[

Grüße

Beitrag von rmwib 17.09.08 - 18:08 Uhr

HUHU

keine Panik, der FA hat alles was in Deinem MUPA steht auch in Deiner Patientenakte und wenn Du den Arzt in der SS wechselst lässt der neue Arzt sich SICHER die Akte schicken falls sie nicht schon da ist ;-).

Da kriegste einen Neuen und gut ist. Vielleicht findet er sich ja noch wieder an :-D

Nicht ärgern.

GLG

Beitrag von mamapapaund2kids 17.09.08 - 18:09 Uhr

hallo

ich hab bei jeder ss nen neuen mutterpass bekommen...

reg dich nicht auf und such nochmal in ruhe... sag bei deinem fa bescheid das du ihn verbummelt hast...hab ich auch gemacht...

bei mir standen auch wichtige sachen drinn.. die aber auch in den akten vermerkt waren. sprich du kannst dir auch deine akte bei denem alten FA aushändigen lassen!!!

alles gute

Beitrag von binacolada 17.09.08 - 18:09 Uhr

Hallo,

och Mensch das ist natürlich ärgerlich aber eigentlich müsste es möglich sein das du die Daten nochmal alle bei deinem alten FA bekommst!

Ruf mal da an und frag nach,drück dir die #pro das du ihn doch noch wieder findest!

Und #herzlich Glückwunsch zur #schwanger!!!!

Willkommen im Forum :-)

LG Sabrina(13.SSW)

Beitrag von sophiechen2004 17.09.08 - 18:11 Uhr

Danke ihr Lieben! #liebdrueck

Beitrag von mesiala1980 17.09.08 - 18:11 Uhr

hallo,
so was ist echt richtiger mist. da die ärzte aber dokumentatinspflicht haben, würde ich an deiner stelle einfach mal bei deinem alten fa nachfragen und dir vielleicht event. wichtige ergebnisse aufschreiben lassen oder vielleicht gibts ja auch ne art ersatz.mutterpass! wünsche dir aber ganz viel glück, liebe grüsse mesiala#ei 7. woche

Beitrag von 24186 17.09.08 - 18:14 Uhr

Hallo,


Ich habe meine ersten Mutterpass auch verlegt und hatte auch einen Wechsel meine FÄ hat einen neuen ausgestellt.
Und nur das Gewicht, Größe und usw. vom ersten Kind eingetragen.

Lg Tina