Lehrplan/Stundenplan Grundschule

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tattel 17.09.08 - 18:24 Uhr

Hallo,

meine Große geht in Baden-Württemberg in die 3.Klasse.

Nach ihrem neuen Stundenplan hat sie nur noch 2 Schulstunden Sport. Das finde ich sehr wenig, vergangenes Schuljahr waren es noch 4 Schulstunden.

Kann man irgendwo im Internet nachlesen, wieviele Schulstunden Mathe, Deutsch, Sport usw. ein Kind in der 3.Klasse in Baden-Württemberg haben muß ?

Vielen Dank schonmal,

Tanja

Beitrag von soinchen 17.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo,

ich weiß leider nicht, wo man das nachlesen kann, aber vielleicht beim Schulamt nachfragen? 2 Stunden sind schon sehr wenig, mein Erstklässler hat 4 Stunden. Aber wenn es Dir zu wenig ist, dann geh' doch selbst mit ihr raus zum Toben, in den Wald oder so.

Ich finde es viel ausschlaggebender, wie ihr sonstiger Tag aussieht.

Soinchen

Beitrag von emmapeel62 17.09.08 - 22:30 Uhr

Kultusministerium:
http://www.bildung-staerkt-menschen.de/unterstuetzung/schularten/GS/kontingentstundentafel

Beitrag von tattel 18.09.08 - 08:55 Uhr

Hi emmapeel,

vielen Dank, das ist genau das was ich gesucht habe, leider mit keinem so guten Ergebnis für mein Anliegen.

Daraus lese ich, dass die Kids in 4 jahren 12 Stunden Sport haben müssen. Wie diee in den 4 Schuljahren verteilt werden, liegt im ermessen der Schule.

LG

Tanja

Beitrag von maren.m 18.09.08 - 08:25 Uhr

Bei meiner Tochter (auch 3. Klasse) ist das noch blöder. Sie hat jetzt im ersten Halbjahr nur noch 2 Stunden Schwimmunterricht und gar keinen Sport. Aber bei diesen 2 Stunden (Schulstunden wohlgemerkt) Schwimmunterricht ist die An- und Abfahrt und die Zeit, die die Kinder fürs Umziehen, Duschen und Abtrocknen brauchen, auch mit drinnen. D.h. dass sie maximal 20 Min. im Wasser sind. #klatsch
Im zweiten Halbjahr haben sie dann statt Schwimmen 2 Stunden Sportunterricht.

Ich bin froh, dass meine Tochter neben der Schule noch viel Sport treibt und das somit ausgeglichen wird.

LG

Beitrag von tattel 18.09.08 - 08:50 Uhr

Hi,

erstmal vielen dank für eure Antworten.

Klar ist der Ausgleich mittags sehr wichtig, auch meine Kinder treiben im Verein Sport.

Aber darum geht es in meiner Frage ja nicht. Es geht mir darum, dass es überall heißt die Kinder sollen mehr Bewegung haben (auch in der Schule) und dann werden einfach die Sportstunden gekürzt. Da ich Elternsprecher in unsrer Klasse bin möchte ich das beim nächsten Elternabend vorbringen, vorher allerdings will ich mich genau informieren um meine Argumente besser darlegen zu können.

LG

Tanja

Beitrag von maren.m 18.09.08 - 08:56 Uhr

Das Problem ist, dass Vieles gesagt wird aber wenig eingehalten wird. Was hat uns die Politik versprochen; mehr für die Bildung der Kinder zu tun. Und was passiert; das Gegenteil! Wir haben zu große Klassen, zu wenig Lehrer, viel zu wenig engagierte Lehrer, zu wenig Sportunterricht, zu wenig Nachmittagsbetreuung usw.usf.!

LG

Beitrag von tattel 18.09.08 - 09:04 Uhr

#pro Richtig

Beitrag von nessi104 18.09.08 - 09:28 Uhr

meon soh geht zwar erst in die erste klasse,aber er hat nur zwei mal pro woche eine sportstunde.
einmal dienstags und einmal donnerstags.
find ich wenig,zumal ständig die sportstunden ausfallen wegen lehrermangel...#aerger

lg