Mikrogynom?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristinfrankmann1985 17.09.08 - 18:39 Uhr

Hatte jemand von den Schwangeren hier verher die Mikrogynom eingenommen?
Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr schwanger wurdet?

Beitrag von ronjas_ma 17.09.08 - 18:45 Uhr

Hallo,

also ich habe sie in einem Monat zweimal vergessen. Das Ergebnis wird bald sechs Jahre alt!

LG
Saskia

Beitrag von kaddy24 17.09.08 - 19:05 Uhr

Also ich habe am 17.04.08 die letzte Pille genommen und wurde am 19.06.08 bei meinem FA positiv getestet.#huepf Bin jetzt 17+3SSW. Habe allerdings die Pille aus der Türkei genommen seit über 4 Jahren, aber eigentlich sollte das keinen Unterschied machen. Insgesamt habe ich die Pille knapp 12 Jahre genommen.

Lg die Kaddy+Pünktchen (17+3)

Beitrag von .pamela. 17.09.08 - 19:44 Uhr

ich hatte nach dem absetzen der mikrogynon nicht einmal mehr meine tage (naja, außer der normalen pillenpausenperiode). wurde also direkt schwanger.
hatte die pille 6 jahre genommen, die mikrogynon ungefähr 2 jahre.

Beitrag von vegasmom 17.09.08 - 20:13 Uhr

Ich bin samt dieser Pille schwanger geworden...