Laut Tempi ES gehabt aber Ovus positiv?Wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kubie 17.09.08 - 18:40 Uhr

Hallo,

sorry, hab im Forum leider keine alten Beiträge gefunden die zu meiner Frage passen. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen!?

Ich hatte am So.(14.9) einen positiven Ovu/Persona und laut ZB auch wirklich den ES.
Normalerweise werden bei mir die Ovus dann kurz darauf wieder negativ. Die Personastäbchen zeigen dann auch nur noch den Östrogenstrich an.
Dieses mal sind aber die LH-Striche nicht verschwunden sondern noch immer gut zu sehen.
Was soll das bedeuten?

Vielen Dank!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328867&user_id=771401

Beitrag von windelrocker 17.09.08 - 18:42 Uhr

meinst auf dem test der schon "älter" is als angegebene zeit zeigt no immer beide striche an???

da hab ich auch noch 2 im bad! hab die vergessen in müll zu schmeissen *schäm* und wie mein mann am abend heimkam hat er eh glei geschimpft weils no dalagen ... waren auch noch beide striche drauf hat nix zu bedeuten glaub ich!

Beitrag von kubie 17.09.08 - 18:53 Uhr

danke für deine Antwort.
Ja bei mir ist auch immer ein ganz zarter Strich zu erkennen.
Diesmal ist er aber auch nach ES kräftiger.
Wie als würde mein Körper länger LH produzieren als sonst?

Beitrag von heilux 17.09.08 - 18:43 Uhr

Hallo,

ist der rechte Strich (LH) leicht zu sehen oder richtig fett positiv?

Beitrag von kubie 17.09.08 - 18:50 Uhr

Nein nicht richtig positiv bei dem Ovu und bei Persona sind beide gleich stark/schwach.
Ich frage, weil sonst nach dem ES der linke Strich bei Persona immer direkt wieder kräftig ist und der LH ganz schwach.