Schwanger- wie sag ich's meinem Chef?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilli-jasmin 17.09.08 - 18:57 Uhr

Hallo alle zusammen,

bin mittlerweile in der 10. Woche und frage mich langsam, ob es nicht an der Zeit wäre, meinem Chef von meinen "anderen 'Umständen" zu erzählen. Problem ist, er ist einfach nur ein Grisgram. Meine Kollegin ist vor zwei Jahren schwanger geworden. Nachdem sie ihm es sagte, hat er sie mit dem a... nicht mehr angeguckt. Eingentlich müsste man ja über den Dingen stehen...

Habt ihr einen Rat? #kratz

LG Jasmin :-(

Beitrag von tanjaz84 17.09.08 - 19:01 Uhr

hi du
den dir nichts. ich bin auch gerade der depp in der arbeit, weil ich schwanger nin. da kann man aber leider nichts machen, wenn manche chefs so komisch sind. ich freu mich so auf mein baby, das ich mich von sowas nicht ärgern lasse.

alles alles gute und viel glück

lg tanja 21 woche

Beitrag von cicada 17.09.08 - 19:01 Uhr

Hi Jasmin.....

also ich hab meiner Chefin nach Feierabend gesagt: Ach übrigens...ich wollte Ihnen noch mitteilen, dass ich jetzt nicht mehr alleine sondern immer zu zweit zur Arbeit komme....

Sie hat zwar einen Moment gebraucht, aber dann verstanden und gegrinst.

Ich drück Dir die Daumen

LG Cica

Beitrag von lilli-jasmin 17.09.08 - 19:05 Uhr

Ist auch jeden Fall einfallsreich gewesen!