auslaufender Vertrag-Termin Arbeitsamt während Arbeitszeit?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von amshula 17.09.08 - 19:16 Uhr

Hallo zusammen,

hoffe, mir kann jemand von euch helfen:

mein Arbeitsvertrag läuft im November aus, arbeitssuchend ab Dezember habe ich mich Anfang September gemeldet. Das Arbeitsamt weiß definitiv, dass ich noch im Arbeitsverhältnis stehe. Heute erhalte ich einen Brief vom AA mit einem Termin für nächste Woche 10:00 Uhr!

Muss ich diesen Termin wahrnehmen? Werde ich dafür von meinem (Noch-)Arbeitgeber freigestellt? Muss ich hierfür extra Urlaub nehmen? Oder kann dieser Termin abgesagt/verschoben werden?

Mich interessiert hierbei mehr die rechtliche Seite..

Hoffe, mir kann jemand einen hilfreichen Tipp geben.

LG, Katja

Beitrag von helly1 17.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo Katja,

dein Arbeitgeber sollte dich für diesen Termin freistellen; Urlaub brauchst du dir dafür nicht zu nehmen.
Sollte es aber nicht gehen, kannst du den Termin telefonisch auch z.B. in die Abendsprechstunde der Agentur f. Arbeit verschieben. Dürfte eigentlich kein Problem sein.
Nur einfach so ausfallen lassen kommt nicht wirklich gut.

Gruß helly

Beitrag von amshula 17.09.08 - 22:47 Uhr

Danke #blume