Periode bleibt aus(nach Wiederanfang mit der Pille)

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von shaien19 17.09.08 - 19:45 Uhr

Hallo ihr lieben.
Ich nehme seit 7 Monaten die Pille. Habe sie für 1nen Monat abgesetzt.....und nehme sie seit 1nem Monat wieder(hoffe das ist jetzt nicht verwirrend#hicks). Nun steck ich also in der Pillen "Pause", es ist schon der 6 Tag und ich bekomme meine Periode einfach nicht! Sonst habe ich sie immer am 2 Tag bekommen. Und jetzt habe ich noch nicht einmal anzeichen. Schwanger bin ich auf keinen fall! Habe sie immer regelmäßig genommen( und weil ich so ein Angshase bin, zur Sichherheit doch einen Ss-Test gamacht, der natürlich negativ war). Könnt ihr mir vieleicht weiterhelfen?
Wäre euch sehr dankbar:-)
lg Shaien

Beitrag von jacky 18.09.08 - 09:34 Uhr

Dein Körper ist durch die Pause irritiert. Da kannst du wohl nicht viel machen jetzt. Vielleicht mal beim Arzt nachfragen. Aber wahrscheinlich wirst du warten müssen, bis es sich wieder einpendelt. Mir geht es gerade genauso. Ich habe vor einem Monat abgesetzt.

Beitrag von fated 18.09.08 - 15:10 Uhr

^///^ das ist ja genau das thema für mich. meine situation:

ich nehme die pille immer regelmäßig schon seit monaten und nun habe ich sie ausversehen 1 mal vergessen (fast eine woche nach dem eisprung).
danach habe ich kurz angefangen zu bluten, was sich aber gelegt hat und nun, wo meine periode eigentlich "losgehen" sollte, will sie nciht so recht kommen (bzw. nur wenig) .....

ich gehe eigentlich nciht davon aus dass es eine möglichkeit für mcih gäbe schwanger zu sein, leider habe ich bis jetzt aber auch keine vergleichswerte und weiß daher nicht ob es bei einer einfachen "störung" normal wäre.
Daher:

könnte es einfach nur an einer solchen "störung" liegen?

Beitrag von cloud07 20.09.08 - 02:02 Uhr

Hi, nehme jetzt seit ca. 4 Monaten wieder die Pille und bei mir hat sich das immer noch nicht voll eingependelt... mal kommen sie früher, mal später, mal lang, mal ganz kurz...
dauert immer etwas bis der Körper sich dran gewöhnt hat!!