Was hilft bei Verstopfung?????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 19:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Ich habe nun schon seit einiger Zeit mit Verstopfung zu kämpfen... Nun habe ich erst mit Apfelsaft versucht, was anfangs auch noch geholfen hat... Nur leider leide ich an Hyperemesis gravidarum (übermässiges SSerbrechen)... Der Apfelsaft kommt nun jedes mal wieder postwenden raus... So.. nachdem ich nun heute auch noch Schmerzen im gesamten Unterbauch hatte, bin ich ins KH.. Dem baby geht es gut.. Und es war/ist wirklich die Verstopfung.. Einen Einlauf habe ich abgelehnt...
Ich habe dann einen Saft verschrieben bekommen.. Bifiteral... den soll man mit Tee o.ä. einnehmen.. Das habe ich nun gemacht.. Aber auch dieser kam Postwenden wieder raus..

Was kann ich noch nehmen.. Was kann helfen... Vor allem soltle es was sein, was den Magen nicht reizt...
Evtl habt ihr ja noch einen Tipp.. Die getrocknete Pflaumen bekomme ich erst garnicht runter....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + 13. SSW

Beitrag von rottilove 17.09.08 - 20:02 Uhr

Milchzucker in den Kamillentee . Wobei ich persönlich 1 Liter eiskalten Ayran vorziehe ;-)

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:12 Uhr

Was ist Ayran????

Beitrag von hundejulia 17.09.08 - 20:04 Uhr

Leide auch seit Beginn der SS an Verstopfungen...mittlerweile hab ich ein Hilfsmittel für mich gefunden!#huepf
Trinke jeden Morgen ein Glas eiskalten Orangensaft...das hat bei mir eine äußerst "durchschlagene" Wirkung!;-)

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:12 Uhr

Osaft vertrage ich durch meine HG leider nicht..... Trozdem Danke

Beitrag von haruka80 17.09.08 - 20:08 Uhr

In der Apotheke haben die mir zu Milchzucker geraten, dagegen bin ich allerdings allergisch.
Ich nehme Trockenpflaumen oder Flohsamen (aufquellen lassen und trinken).
Das klappt ganz gut, hab jedenfalls wenigstens ne Verdauung, wenn auch immer nen aufgeblähten Bauch...aber das kenn ich von früher...nur das ich da dann n Abführmittel nehmen konnte.

Haruka

Beitrag von nivea88 17.09.08 - 20:09 Uhr

Hallo
Apfelsaft hilft auch!
Und allgemein viel trinken.
Lg Verena

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:14 Uhr

Hallo Verena...

Apfelsaft kommt bei mir Postwenden wieder raus.....

LG

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:13 Uhr

Milchzucker werde ich dann mal versuchen.. Trockenpflaumen bekomme ich nciht runter... Allein der geruch.. grusel... Flohsamen... Ist schwierig.. Ich muss das zeug ja auch runter bekommen..

Danke

Beitrag von beni76 17.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo Fusselchen!
eventuell Activia Joghurt..... Ansonsten würde ich doch mal von unten nachhelfen #hicks muss ja nicht gleich ein Einlauf sein, sondern erstmal nur ein Klistier, das ist nicht so schlimm#schein
Bist ja ne Arme mit der Kotzerei, hilft Dir denn gar nichts#schock????
Und das mit Kleinkind dabei, ich würde abdrehen!
Mir reicht die Übelkeit, die mich manchmal so überkommt #schwitz
LG
#blume beni mit lino

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:16 Uhr

Auf die Idee kam ich noch garnicht... Activia... Morgen einkaufen.. lach...

Von unten nachhelfen.. Wie meinst du das?? So wie bei Babys mit Fieberthermometer?? wenn ja.. Hilft leider nicht.. Versuch schon gehabt....

Bei der Kotzerei hilft mir Zofran.. Kotze daher nur 0-5 mal am Tag statt vorher 30 mal am Tag... Aber es gibt eben noch 100 Sachen die ich nicht vertragen, wie z.b. der Apfelsaft....
Mit Kleinkind.. Ja.. Es geht.. man gewöhnt sich dran...

LG Fusselchen

Beitrag von beni76 17.09.08 - 20:20 Uhr

Hi
nee, von Unten meinte ich mit dem Einlauf #hicks
Nicht mit was anderem und ein Klistier ist ein kleiner Einlauf von ca.250ml
Activia gibts jetzt auch als Joghurt Drink!
Wünsche Dir gute Besserung

LG
#blume beni

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:35 Uhr

Hallo Beni...

Ok dann weis ich nu was du meinst.... Ich hab von meiner Nachbarin nun Zäpfchen bekommen zum Abführen... Diese hat sie in der SS bekommen, als sie verstopfung hatte.. Diese versuch ich nun... Hoffe das die mir erleichterung bringen... Weil mein bauch tut richtig weh... Ist unangenehm..

LG

Beitrag von julian13 17.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo,

Lactulose aus der Apotheke hilft ganz gut.

LG
julian13

Beitrag von fusselchenxx 17.09.08 - 20:36 Uhr

Dieser Saft den ich bekommen habe besteht fast nur aus Lactulose... Leider kam dies ja wieder raus...

LG

Beitrag von pumpkinno2 18.09.08 - 11:35 Uhr

Geschrotete Leinsamen!!
Bekommst du in dem DrogerieMarkt deines Vertaruens.:-)
Einfach 3 Eßlöffel mit etwas Naturjoghurt und Apfel (wenn du willst auch etwas Honig) verrühren. #koch
Schmeckt garnicht mal schlecht und hat mir wirklich super geholfen!