Wie habt ihr es Euren Männern gesagt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeyfoot 17.09.08 - 19:59 Uhr

Hallo (Bald-)Mamas ;-)

ich wollte mal fragen, wie ihr Euren Männern mitgeteilt habt, dass ihr schwanger seid.
Irgendwie bin ich da nicht so originell und vielleicht hat die ein oder andere ja eine gute Idee womit man die Männerwelt überraschen kann

#danke schon mal fürs lesen und Eure Antworten

Liebe Grüße

Honeyfoot

Beitrag von elaleinchen 17.09.08 - 20:05 Uhr

Hi!

Ich hatte vor, meinen Mann mit ein paar babyschühchen zu überraschen! :-)

Und was war??
Als ich positiv getestet habe hab ich ihn auf der arbeit angerufen und in dern Hörer geschrien: "DU WIRST PAPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPA!" #hicks

Ich hatte gar keine geduld um mir was einfallen zu lassen!

vlg

Beitrag von postrennmaus 17.09.08 - 20:05 Uhr

Er hats vor mir gewusst :-D. War 10 Tage überfällig und hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass meine Mens kommt (Brustspannen, typische Mens-Schmerzen....)

Als ich dann meinte, dass es so langsam doch ganz schön komisch ist und ich mir doch mal einen ss-Test holen sollte, meinte er ganz cool:

"brauchste net, bist eh schwanger. ich weiß es."

Naja den Test hab ich dann geholt und wir haben zusammen drauf gestarrt wie 2 dunkle Streifen sichtbar wurden. Plötzlich war er dann nicht mehr so cool..... wir werden Eltern #schock

Nicht geplant, aber absolut gewollt. Jetzt können wirs beide nicht mehr abwarten bis in 49 Tagen endlich ET ist #huepf


Lg, Anja mit Püppi (34. ssw)

Beitrag von carter3676 17.09.08 - 20:13 Uhr

Hallo!

Beim letzten Mal hab ich mir auch etwas überlegen wollen, weil mein Mann zu der Zeit unter der Woche weg war und ich Montags erfahren habe, dass ich schwanger bin. Habe es dann aber doch nicht ausgehalten und es ihm abends am Telefon sofort erzählt. Sein Kommentar: "Echt? Cool!". Es war ja auch nicht überraschend, weil geplant.

Bei der jetzigen SS war ich 9 Tage überfällig und da hat er mich gefragt, ob ich meine Tage noch nicht hätte, als ich verneinte, sagte er, ich solle einen Test machen. Hatte noch einen da und bin gleich los. Hab ihm dann grinsend den Test unter die Nase gehalten und sein Kommentar: "Cool, ich wusste doch, das wir fruchtbar sind!" (wir hatten es erst in diesem Zyklus drauf angelegt).

Nichts Besonderes also, aber die Freude ist dann nicht weniger.:-D

LG,
Sabine

Beitrag von diorina 17.09.08 - 20:20 Uhr

hey,

schau mal in meine vk. das bild mit dem kühlschrank.

da hat er sich gefreut.

vg dio

Beitrag von postrennmaus 17.09.08 - 20:24 Uhr

ohhhhhhhhhhh wie süüüüüüüüüüß :-D

Beitrag von diorina 17.09.08 - 20:27 Uhr

ja das war toll.
vorallem weil er reinschaute-zumachte-und wieder aufmachte. er konnte es net glauben.
fand ich besser als die schuhe so zu verpacken.

Beitrag von baby2301 17.09.08 - 20:23 Uhr

Ich würde einen positiven Schwangerschaftstest einpacken und ihm schenken.
Jedoch würde ich einen nehmen wo es mit einer schrift zu erkennen ist weil die normalen sind zu kompliziert für Männer
;-)

Beitrag von hurricane81 17.09.08 - 20:39 Uhr

Wir haben schon angenommen das ich schwanger bin aber ich wollte noch mit dem Test warten... bzw. hatte ich so ne ganz leichte Schmierblutung und dachte es war doch nichts.

Irgendwie fühlte ich mich aber total schwanger und dachte - bis zum WE wartest du noch und dann machst du nen Test. Am Freitag waren wir auf ner Hochzeit - da habe ich mein Kleid, das 2 Wochen vorher noch gut gepasst hat, einfach kaum zubekommen (oben rum). Wir mussten ziehen was das zeug hält... sonnabend morgens war ich dann schon 7 Uhr wach und sooo aufgeregt - ich habe gleich den Test gemacht und als der positiv war war ich so glücklich und habe richtig gezittert (wir übten seit 1 1/2 Jahrne). Ich bin dann ins Schlafzimmer und habe im Schrank gekramt, da hatte ich 2 Babyschühchen mit Bärchen drauf. Die habe ich ihm dann unter die Nase gehalten und den Test dazu, dann hat er mich umarmt und ich habe geheult #heul es war so #herzlich

Beitrag von isaengelsche 17.09.08 - 21:29 Uhr

hi,

ich hatte so eine kleine rassel gekauft und verpackt und ihm überreicht, als er nach hause kam. er hats dann ausgepackt und meinte: "oh, das ist ja schön, die können wir dann ja mal gut gebrauchen, wenn wir nachwuchs kriegen!" er hats gar nicht gecheckt, aber ich war eh vor lauter rührung direkt heulen, so dass es dann doch schnell klar war...

gruss, isa
36. ssw