Ab wann wird umgetauscht?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von engel1206 17.09.08 - 20:00 Uhr

Wir haben im Februar eine neue Küche bekommen zu der auch ein Geschirrspüler gehört.

Dieser ist das erste Mal im Juli kaputt gegangen. Das zweite mal im August und nun steht schon wieder Wasser in der Wanne, wie die anderen Male auch schon. Bei den Reparaturen wurden immer andere Teile ausgetauscht, aber der Fehler ist wieder da.

Haben wir jetzt ein Recht auf Umtausch oder wie oft darf der Hersteller reparieren? Im BGB habe ich das nicht so recht herausgefunden.

Vielen Dank für eure Hilfe

LG Janine

Beitrag von mel1983 17.09.08 - 21:06 Uhr

Hallo,

ohne Gewähr bin ich der Meinung das ein Händler bzw Hersteller das Recht hat 2 Mal nachzubessern. Also müsste bei euch umgetauscht werden.

So war es mal bei mir bei Turnschuhen.

Paragraphen hab ich leider nicht - Google doch mal nach Garantie oder Gewährleistung.

LG Mel

Beitrag von seikon 17.09.08 - 22:15 Uhr

Das ist der § 440 BGB.

Wenn 2 Mal erfolglos nachgebessert/repariert wurde, dann geht man davon aus, dass die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist und dann hat man Anspruch auf Rückabwicklung oder Austausch.

Beitrag von engel1206 18.09.08 - 13:00 Uhr

Vielen lieben Dank euch beiden.


LG Janine