Nicht alles kommt von den Zähnen! Virusinfekt 38°Temp, jetzt Ausschlag

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dhk 17.09.08 - 20:04 Uhr

Hallo,
hatte vor einigen Tagen schon mal gepostet.

Emilia hatte zw. 37,8 und 38 ° C Temp seit Sa und war mega Knatschig. Sie zahnt auch gerade. Naja, viele haben gesagt das es die Zähne sind und 38 °C ja kein Fieber ist.

Heute war die Temp. zwar normal, aber dafür hatte sie am gesamten Oberkörper Hautausschlag. Der KIA meinte das sie einen Virusinfekt hat und man nicht alles so leichtfertig auf die Zähne schieben sollte.

Jetzt geht es Ihr aber wieder gut.

lg Diana + Emilia 6 Monate

Beitrag von muffin357 17.09.08 - 20:09 Uhr

Hallo,

das ist sowieso ein Gerücht, -- viele Mamis wissen das gar nicht, ...

beim Zahnen bekommt ein Kind eigentlich KEIN Fieber... --

Sondern: durch die offene Zahnfleischstelle dringen Bakterien+Viren ein, weil die kleinen alles in den Mund nehmen oder Mamas Finger ankauen ... -- diese Bakterien+Viren machen letztendlich eine Infektion und das Fieber, nicht das Zahnen an sich ... -- bei Zahnenden Kindern sollte man versuchen, mehr auf Hygiene zu achten (eigene Hände und die des Babys öfter waschen, Spielzeug öfter mal abkochen) und schafft somit oft, eine Infektion zu vermeiden ... zumindest in dem Alter, in dem die kleinen noch nicht mobil sind - ... sobald es ans krabbeln geht, kann man das fast nicht mehr schaffen aber den ganz kleinen kann man so Fieber beim Zahnen ersparen....

lg
tanja

Beitrag von kaddi83 17.09.08 - 20:56 Uhr

Hinzugefügt sei auch, dass durch das Zahnen das Immunsystem geschwächt ist und Infekte viel leichteres Spiel haben.