sie behält keine mütze auf was soll ich tun ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von glueckliche-mami 17.09.08 - 20:05 Uhr

hallo ihr lieben
meine motte mag keine mützen in keiner form farbe art wie auch immer nichts auf ihrem kopf will sie haben
jetzt wirds aber doch schon ganz schön frisch was soll ich den nun machen ?
hab schon alles ausprobiert mit bändchen erwürgt sie sich halb weil sie sie ja runter reisst und auch nicht eher ruhe gibt bis sie weg ist
ohne bändchen ist sie noch bevor wir draussen sind auch weg
was nun habt ihr tips für mich wir sind keine auto fahrer das heisst sie ist immer mindestens 1stunde unterwegs
danke schonmal für eure tips
lg mami

Beitrag von nightwitch 17.09.08 - 20:11 Uhr

Hallo,

die einzige Möglichkeit die ich sehe: Immer wieder aufsetzen - hat bei Leandra auch bislang immer geklappt, obwohl ich zugeben muss, ist schon anstrengend

oder eine Jacke mit Kaputze und die so fest machen, dass man sie nicht vom Kopf ziehen kann.


LG
Sandra

Beitrag von muffin357 17.09.08 - 20:12 Uhr

Hallo ...

also bei Zwischenwetter: toleriert sie wenigstens ne Kapuze von der Jacke? das wär doch mal ein Anfang...

im echten Winter/Kaltwetter wär vielleicht so ne Schneemütze was für euch? -- also diese Komplett-teile, die wie so eine Skimütze aussehen, weisst du was ich meine? - diese MÜtzen, die runter bis zum Hals gehen und nur ein Loch für das Gesicht haben? -- die bekommt Dein Kind sicher nicht so leicht runter....

lg
tanja

Beitrag von kleinszi 17.09.08 - 20:16 Uhr

hallo mami

versuch doch mal dass sich deine maus selbst eine mütze aussucht. vielleicht ist sie da auch noch bisschen klein, aber vielleicht klappt es auch. probier es einfach.

lg ulrike

Beitrag von cinderelchen 17.09.08 - 20:17 Uhr

Sowohl bei meiner großen Tochter wie auch jetzt bei Lian kam ich nur mit Konsequenz ans Ziel.
Das heisst: immer wieder aufsetzen, immer wieder "Nein" sagen und nach wenigen Tagen klappte es wunderbar.

Viel Glück :-)

Beitrag von steffi-frank 17.09.08 - 20:43 Uhr

Hi,

wir haben auch das Problem. Und wir setzen sie ihm jedesmal sofort wieder auf. Es ist super anstrengend und nervig. Aber nach ca. 3/4h gibt dann auch mein Sturkopf mal auf.

Naja, wir machen das jetzt so ca. 4 Wochen lang. Ich hoffe er hat irgendwann keine Lust mehr

viele Grüße
Steffi mit Hannes (morgen 11 Monate)

Beitrag von jenny0815 17.09.08 - 21:04 Uhr

Meiner mag auch keine Mützen, aber Kapuzen duldet er. Wäre das eine Alternative für deine Maus?

LG Jenny+Luis(*7.1.2008)

Beitrag von vukodlacri 17.09.08 - 22:15 Uhr

Oona setzt sich ihre Mütze auch immer ab, aber ich find das nicht so wild. Wenns ihr zu kalt aufm Kopf wird, dann lässt sie die Mütze auf.
Ich trag ja bei den momentanen Temperaturen auch keine Mütze.
Vertrau einfach deinem Kind, sie wird schon wissen, wann ihr kalt genug ist, um ne Mütze zu tolerieren.

LG