Butter statt Öl ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sranda76 17.09.08 - 20:51 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich habe ein paar Kuchenrezepte die mit Öl zubereitet werden.Da ich aber lieber Butter verwende,möchte ich das Öl gegen Butter austauschen.Muß ich dabei etwas beachten? Wenn im Rezept 200ml Öl steht,kann ich dann 200g Butter nehmen oder muß ich weniger Butter nehmen?#kratz

L.G.
Sandra

Beitrag von heli-maus 17.09.08 - 22:15 Uhr

ich schliess mich der frage an obwohl ich lieber oel statt butter nehme da ich es immer zuhause habe...essen kaum butter....da tue ich mir mit spontan kuchen backen etwas schwer...habe aber jetzt mal bei einem rezept gestern die angaben gelesen 50g margarine gleich 3/4 Glas Öl aber obs stimmt weiß ich noch nicht...

Beitrag von sranda76 18.09.08 - 09:01 Uhr

Hallo

Habe es einfach mal ausprobiert heute morgen und es hat geklappt.Der Kuchen ist sehr gut gelungen.Habe statt 200ml Öl, 200g Butter genommen.

Beitrag von heli-maus 18.09.08 - 13:23 Uhr

schön das es geklappt hat
g ist eigentlich nicht gleich ml aber wenns schmeckt auch egal...guten appettit;)