RTL und kann man so fies sein :-( *silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maschm2579 17.09.08 - 21:05 Uhr

Ich schaue gerade auf RTL die Super Nanny und frage mich ob es sowas im realen Leben gibt?

Kann man sein Kind wirklich ignorieren und soo fies sein?

Mit 11 Jahren allein austehen, Brot schmieren, angeschrien werden? #kratz

Ich mußte gerade echt heulen - sind wohl die Hormone - aber sowas kann ich nicht vestehen. Wie bescheurt sind die Eltern #klatz

Sorry mußte mal raus.

Einen schönen Abend Euch, ich geh jetzt nochmal Hannah knuddeln und freu mich das sie da ist #huepf

Beitrag von glueckliche-mami 17.09.08 - 21:10 Uhr

ich habs auch gerade gesehen und hab mich gefragt ob sowas echt sein kann das arme mädchen tut mir in der seele leid mit 11 alleine auf stehen das arme kind war so erschrocken als die mama es geweckt hat und dann die mama ich habe eine überraschung ein gedeckter tisch wowwwwwwww was eine überraschung und dann sitzt sie am tisch und weiss nicht was sie ihrer eigenen tochter erzählen soll
ich find das so schlimm
lg mami

Beitrag von pepina 17.09.08 - 21:10 Uhr

Ja habe ich auch grade angeschaut ist echt der Hammer von den Eltern was dieses arme Mädchen mit machen muss und kann sich nicht mal wehren!!!!!!!!! #contra

Beitrag von pegsi 17.09.08 - 21:18 Uhr

Ich habs zwar nicht gesehen, aber mit 11 Jahren alleine aufzustehen und sich selbst ein Brot zu machen finde ich nun wirklich nicht dramatisch. Das haben wir früher auch gemacht. Viel schlimmer finde ich Kinder, die das mit 11 noch nicht KÖNNEN.

Beitrag von txbaby 17.09.08 - 21:25 Uhr

Aber die Umstände, die dazu geführt haben, dass sich die arme Maus ihr Frühstück alleine macht und alleine aufstehen muss, sind dramatisch!

Beitrag von hsi 17.09.08 - 21:27 Uhr

ich bin ganz deiner Meinung #pro

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15 M.

Beitrag von glueckliche-mami 17.09.08 - 21:27 Uhr

die kleine steht seid 5 jahren alleine so auf

Beitrag von sternenzauber24 17.09.08 - 21:37 Uhr

Hast Du auch gesehen, das sie seid 5 Jahren allein aufsteht? Für den Mann schmierte die Mutter übrigens Stullen, kann der das nicht alleine? #gruebel

Übrigens ernten Kinder auch noch im Alter von 11 Nestwärme, wenn man ihnen ihre Schulstulle schmiert. Meine würde sich ihr Brot nur so nackt in ihre Dose legen mit Belag, ich als Mutter sorge für Beilagen wie Gemüse, Obst, warmen Tee etc. nur so am Rande. Zum anderen mag auch ich nicht allein frühstücken, und nicht zu verschweigen das die Kleine am Tag auch ziemlich einsam war, und allein ins Bett mußte.

Beitrag von pegsi 17.09.08 - 22:01 Uhr

Lies doch bitte mal meinen Eintrag noch mal. Ich habe die Sendung nicht gesehen! Ich wundere mich nur sehr über die Aussage, dass man das mit 11 noch nicht sollte...

Beitrag von maschm2579 18.09.08 - 09:30 Uhr

Mit 11 Jahren sollte man noch Nestwärme spüren und Liebe erhalten.

Diese Kind stand nur in der Ecke oder saß am Rand wenn die Eltern mit dem Baby gekuschelt haben.

Sie muß seit 5 Jahren alleine aufstehen und geht auch ohne Küßchen ins Bett.

Sie mußte die Hausaufgaben alleine machen und wenn sie frage hatte, kamen blöde Antworten.

Sie mußte für 1x Öl holen 3x zu Aldi fahren weil sie kein Öl gefunden hat und die Mutter sie als blöd beschimpft hat. Und das Öl nie ausverkauft wäre.

Naja nur so am Rande... das fand ich traurig.

lg Maren mit klingelnden Ohren und ne kreischende Hannah

Beitrag von hsi 17.09.08 - 21:27 Uhr

Hallo,

also mit 11 Jahren kann man sich ehrlich gesagt selber ein Brot schmieren. Ich hab mir in dem Alter auch mein Pausenbrot selber gemacht und bin morgens alleine aufgestanden weil meine Mutter bis morgens um 3 Uhr gearbeitet hat und es ja nicht sein muss, das sie um 6 Uhr aufstehen muss mit mir. Mit 11 Jahren sollte man schon so selbstsändig sein. Wann soll das Kind den selbstständig werden???? MIt 18 immer noch von Mama wecken lassen und die sich die Kleidungen aus dem Schrank holen lassen oder wie??? Ist echt ein bisschen übertrieben finde ich.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15 M.

Beitrag von sternenzauber24 17.09.08 - 21:32 Uhr

Es ging hier garnicht um die Tatsache nur allein Stullen zu schmieren, Du hast ja gesehen, für den Mann ging es, für die Tochter nicht- aber davon ab, sie mußte auch ALLEIN ins Bett.

Beitrag von mararene 17.09.08 - 21:28 Uhr

muss ich auch sagen brot schmieren allein find ich nicht schlimm musst ich mit 6 also musst istt übertrieben ich wollte es ich wollte ja auch scho groß sein i hab mit meine jause oft selber oder mit mam geminsam gemacht u find da nix schlimmes drann....schlimm is nur wenn de harmonie u liebe fehlt u man das stantapede machen muss u dauernd zamgschissn wird usw.....i sag wenn kinder mal was alleine machen im haushalt oder helfen is das ned schlimmd as ghört dazu de müssn das ja auch lernen...aber es kommt immer draufan wie bei meinen eltern zb wars so habe ich abgewaschen u mam zb abgetrocknet oder wir haben gemeinsam staubgsaug usw hab ich 10 schilling bekommen somit hab i ma was verdient u spielerisch gelernt das man was tun muss wenn man was haben will...nix auf der welt gibts gratis...aber es is traurig i kenn da a familie wo de 2 älteste ich vom alter 9 an sich um die 3 kleineren u sogar um de ältere schwester kümmern musst hausaufgaben helfen putzen u kochen...ohne bitte u danke....und dann auch noch zamgschissn werden wenn was ned ok is aber de mutter huckt faul auf ihren fetten arsch...den ganzen tag...nur vorm pc...u arbeitet nix!!! das is ein absolutes nogo...u i würde mich nie trauen jemande den i ned kenn oder so wie viele es hier untereinander machen als rabenmutter dazustellen wenn man ned weiß was wirklich abgeht....denn sowas wie mein bsp zb das nenn ich rabenmutter....

lg

Beitrag von hexe15 17.09.08 - 21:50 Uhr

ich habe es auch gesehen und fand es einfach grausam.

wie man als mutter so herzlos seinem eigenem kind gegenüber sein kann , kann ich einfach nicht nachvollziehen.

Dieses kind ist 11 jahre .
ihre augen waren soo traurig. und auch oft ausdruckslos.

ich fand es einfach schrecklich.

Beitrag von igelmaus33 17.09.08 - 22:31 Uhr

hallo
ich habe es auch gesehen ,und meine tochter die noch 10j ist auch ,mir kamen da auch die tränen ,wie kann man ein kind so lange zeit einfach beisteite stellen,ohne liebe und zuneigung,also da krollen sich bei mir die haare:-[
und dan muss erst eine nanny kommen damit die eltern das verstehen,also so was find ich absulut.......................

Ich hoffe für die kleine das es so bleibt wie es jetzt für sie ist



lg von einer mama 2 kids und ein baby