WS & BT am 23.09. - ich werde langsam bekloppt... *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rubystar 17.09.08 - 21:33 Uhr

Hiiiiiilfeeeee!

Ich hätte nicht gedacht, dass man so ein Gefühlswirrwarr bekommt, wenn man auf den Bluttest wartet.
Hab immer gedacht, ich geh da lockerer ran. Ha ha. *g*

Mein Transfer war am 10.09 (1. ICSI). Mir wurde ein Krümel eingesetzt.
Und nun warte ich sehnsüchtig auf den Bluttest am Dienstag.

...und habe natüüüüürlich schon "Anzeichen". #augen
Hab seit vorgestern Unterleibsschmerzen > wie kurz vor der Mens. Aber keine Mens in Sicht.
Muss dazu sagen, dass ich schwerwiegende Endometriose habe und mich mit meinen Schmerzen auskenne.
Normalerweise wäre bei den Schmerzen die Mens längst da.
Sicher, das kann sich alles verschoben haben durch die Hormone, das weiß ich.
Aber man kennt das ja... ;-)
Mein Bauch bläht komisch, das Ziehen geht bis in die Leiste und seit heute ab und an in den Oberschenkel.
Und seit gestern tränen und jucken meine Augen die ganze Zeit. Sind ganz trocken irgendwie.

Alles suuuuper Anzeichen. ...und ich werd langsam bekloppt. Renne alle Stunde aufs Klo, um nach ner evtl. Blutung zu gucken.
Und habe heute - obwohl ich es nie vorhatte - nen Frühtest gekauft.
Freitag (ES+11) könnte ich ihn machen. ...mein Mann meinte eben, er versteckt den Test. *g*

Ach, Menno, kann nicht schon Dienstag sein?!
Aber wem erzähle ich das?! Vielen hier geht´s ja nicht anders. ;-)
Das musste jetzt mal raus. Ich platze sonst. #bla

Hibbelige Grüße,
Ruby

Beitrag von twokid83 18.09.08 - 07:11 Uhr

Huhu Ruby,

bleib locker, wäre wohl der falsche Spruch für dich*g*

Aber versuch dich zu entspannen, so schwer es auch fällt. Klar hibbeln ist für jeden schwer, egal ob du normalen Kiwu oder Fortgeschrittenen Kiwu hast, aber leider musst du trotzdem warten.

Ich drück dir die Daumen, dass es geklappt hat


Lg Jule,

die schon irre wird, wenn es nur um die Ergebnisse des normalen BT geht;-)

Beitrag von rubystar 18.09.08 - 17:16 Uhr

*g*

Danke!
Heute geht es zwischenzeitlich wieder und ich bin recht locker.
Fragt sich nur wie lange... *g*

Beitrag von twokid83 18.09.08 - 17:22 Uhr

Löl,

ja das kenn ich, obwohl ich momentan in der Testphase bin, werd ich komplett kirre wenn ich an die Ergebnisse denke


Lg Jule

Beitrag von ems545 18.09.08 - 08:44 Uhr

Hallo Ruby,

ich kann Dich mehr als gut verstehen. Mein BT (1. ICSI nach erfolglosen IUI, habe gestern 2 Krümel eingesetzt bekommen) ist am 29.9. Und ich weiss auch nicht, wie ich die Zeit überstehen soll. Ich kann an nichts anderes mehr denken und starre dauernd auf die Bilder, die ich bekommen habe (die Frauenärztin hat mir Bilder der befruchteten Eizellen mitgegeben).

Vor allem überlege ich, wie ich es am 29.9. handhaben soll - klar, morgens zur Frauenärztin zum Test, aber nachmittags kann ich dann die Ergebnisse telefonisch abfragen. Da bin ich aber eigentlich noch beim Arbeiten (bis ca. 20.00 Uhr). Wie machst Du es? Frei nehmen (dann werde ich aber völlig irre, wenn ich den ganzen Tag "nicht zu tun" habe)?

Grüsse
Stella

Beitrag von rubystar 18.09.08 - 17:19 Uhr

Jaaaa, wir haben auch ein Ultraschallbild > die befruchtete EZ (bei uns ließ sich leider nur die eine befruchten) in der Gebärmutterschleimhaut am hoffentlich richtigen Platz. Gucke auch ständig drauf. ;-)

Ich hab Urlaub eingereicht für den 23.09.
Muss morgens um 09:00 zum BT in die KiWu-Klinik und fahre dann wieder nach Hause.
Denn egal, wie das Ergebnis ausfällt - heulen werde ich auf jeden Fall. *g*
Und das will ich in Ruhe zuhause.

LG

Beitrag von ems545 19.09.08 - 10:29 Uhr

Wow, das ist ja noch cooler - unsere Bilder sind aus der Reagenzschale, aber in der Gebärmutterschleimhaut, das macht einem ja richtig Gänsehaut.

Ich denke, ich werde mir zumindest den nachmittag frei nehmen. Dann kann ich vormittags noch arbeiten (und die Zeit vergeht schneller) und beim Telefonat bin ich definitiv lieber zu Hause. Denn wie Du sagst, egal was das Ergebnis sein wirde, ich möchte dann sicherlich nicht im Büro sitzen und von meinen Kollegen schief angeschaut werden...

Ich bin schon sehr gespannt auf Deinen Bericht am Dienstag und wünsche Dir viel, viel #klee#klee#klee

Grüsse
Stella