Brauche mal nen Rat,bitte!Schmerzen im Oberbauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabine-79 17.09.08 - 21:36 Uhr

Hallo,

Ich bin jetzt in der 17 Woche schwanger und habe seit gestern so komische schmerzen im Oberbauch.
Fühle mich irgendwie schlapp und müde. Gestern hatte ich auch noch Kopfschmerzen dazu, die sind heute Gott sei Dank weg.
Die Schmerzen sind so oberhalb des Nabels bis zur Brust, es ist zwar schon noch zum aushalten aber es ist irgendwie komisch.
Außerdem ist mir heute Nachmittag mal wieder richtig schlecht geworden. Dachte das wäre jetzt wenigstens vorbei.

Jetzt wollte ich einfach mal ein paar Meinungen hören was das wohl sein könnte und ob ich mir Sorgen machen muß?
Hab am Freitag eh nen Termin beim Fa und hoff das es bis dahin nicht schlimmer wird.,

Sorry für das viele #bla

Lg
Sabine mit#baby 17ssw

Beitrag von mtspa 17.09.08 - 21:40 Uhr

Ich denke mal dein kleiner Bauchbewohner macht sich einfach nur Platz :-D Das könnte ein Wachstumsschub sein... Ich hatte das auch sehr oft...

Wenn es zu schlimm ist/wird und du dir Sorgen machst, geh morgen mal zum FA

Beitrag von sabine-79 17.09.08 - 21:44 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Ja, an sowas hab ich auch schon gedacht:-)

Ist zwar schon meine 3 #schwangerschaft, allerdings sind meine beiden großen schon 10 Jahre und 8 Jahre und ich glaub da hatte ich sowas nicht. Zumindest weis ich es nicht mehr:-p

Dann bin ich schon etwas beruhigt!

Lg
Sabine

Beitrag von a.schumi 17.09.08 - 21:52 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 33 SW. hatte diese Probleme auch hier und da. Denke aber das es mit der Veränderten Situation in Deinem Bauch zu tun hat. Die Bänder, Muskeln dehnen sich. Das Kind bewegt sich ja auch schon ein wenig in der 17 Wo. Aber trotzdem wenn Du unsicher bist geh zum FA, dafür ist er ja da.

;-) Machs gut

Beitrag von singingdana 17.09.08 - 21:54 Uhr

Hallo Sabine,

ich möchte Dir keine Angst machen, aber bei Schmerzen im "Oberbauch" klingeln bei mir alle Alarmglocken, dazu die Schlappheit und Übelkeit. Das kann von einer Schwangerschaftsvergiftung kommen (da schmerzt dann die Leber). Wenn Du morgen nicht wieder topfit bist, dann gehe bitte zum Arzt. Wenn Du heute Nacht nicht schlafen kannst, weil die Schmerzen im Liegen noch schlimmer werden, dann erst recht. Weiteres Anzeichen: ein viel zu hoher Blutdruck.

Ich hab das ganze selbst durchgemacht und hoffe, dass es bei Dir falscher Alarm ist.

Alles Gute
Dana

Beitrag von sabine-79 17.09.08 - 22:00 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

An sowas hab ich auch schon gedacht. Aber ich möchte nicht alle verrückt machen und dann ist nix.
Wie stark waren denn die schmerzen bei dir, wenn ich Fragen darf?
Wie gesagt es sind schon Schmerzen, aber zum aushalten, also noch zumindest. Aber ich hoff ja das es nicht schlimmer wird. Es schmerzt irgendwie bis in die Brüste.

Lg
Sabine

Beitrag von singingdana 17.09.08 - 22:31 Uhr

Hallo Sabine,

ich möchte ja auch niemanden verrückt machen, aber in der Schwangerschaft denke ich wie so viele "lieber einmal zuviel zum Arzt".

Meine Schmerzen waren ziemlich in der Mitte unter der Brust, direkt unter dem Brustbein (wo es weich wird). Ich bin in der Nacht wegen der Schmerzen aufgewacht, immer wenn ich mich hingelegt habe, konnte ich es kaum aushalten. Hab den Rest der Nacht sitzend auf der Couch geschlafen (so gut es ging). Am nächsten Tag war ich natürlich durch den Schlafmangel total schlapp, aber auch wegen des hohen Blutdrucks. Ich hab sonst immer ganz niedrigen (100 zu 60) und dachte dann auch, jetzt ist er bestimmt wieder so tief, weil mir so schummerig ist. Dabei war er bei 190 zu 130!!! Irgendwie hat mein Mann mich dann auf die Beine gebracht und wir sind zum Arzt.

Beim mir war es das HELLP-Syndrom, eine Form der Schwangerschaftsvergiftung (gibt ja verschiedene).

Ich drück Dir die Daumen, dass es ganz normale Schwangerschaftsbeschwerden sind!

LG
Dana