Welche Zahnpasta nehmt Ihr? Mit oder ohne Flur?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dhk 17.09.08 - 21:46 Uhr

Hallo,
welche Zahnpasta nehmt Ihr? Mit oder ohne Flur?

Danke

lg Diana

Beitrag von bunny2204 17.09.08 - 21:49 Uhr

MIT

die Kinderzahnärztin hat uns das extra empfohlen und es steht auch als Punkt im Zahn-U-Heft (hab ich für meinen Grossen bekommen). Die Zahncreme sollte 500 ppm (glaub so heisst das ) Fluor haben.

Lg BUNNY #hasi mit Maxi 5 und Alex 1,5

Beitrag von bunny2204 17.09.08 - 21:50 Uhr

übrigens steht im Zahn-U-Heft, dass man das erste Mal mit 6 bis 9 Monaten zum ZA soll, das läuft dann wie ein Beratungsgespräch ab. Das nächste mal dann mit 2 Jahren.

LG Bunny #hasi

Beitrag von kk1909 17.09.08 - 21:55 Uhr

Hallo!

Wir nehmen erst mal gar keine Zahnpasta, nur Wasser. Hat der KiA so gesagt, weil Philipp noch die Tabletten Vitamin D/Fluor bekommt, mit Zahnpast awäre es zuviel Fluor.

Viele Grüße,

kk1909

Beitrag von mutschki 17.09.08 - 21:56 Uhr

hi

wir haben die kinder elmex mit flour.
aber ich benutze kaum davin,also berühre quasi die zahnbürste nur kurz an der zahnpasta,da romeo ja noch nicht ausspucken kann.

lg carolin

Beitrag von jenny0815 17.09.08 - 22:05 Uhr

OHNE, da ich Luis noch Fluortabletten gebe und zuviel Fluor auch wieder nicht gut ist!

LG Jenny+Luis(*7.1.2008)

Beitrag von schullek 17.09.08 - 22:07 Uhr

hallo,
wir nehmen das kinderzahngel von weleda. ohne fluor.

lg,
adina

Beitrag von zaubermaus73 18.09.08 - 08:13 Uhr

Hallo Diana!

Bin aus der Sparte Zahnmedizin und kann Dir nur wiedergeben, was wir unseren jungen Eltern empfehlen!
Also.... wenn das erste Zähnchen durchgebrochen ist reicht ein feuchtes Läppchen aus zum reinigen! Das allein ist ja schon ein Akt für sich;-) Natürlich ist es wichtig und richtig die Kids möglichst früh an die Zahnbürste zu gewöhnen. Dafür gibt es ja die Lernzahnbürsten. Sobald deutlich mehr Zähnchen da sind wird eine Fluoridfreie Zahncreme empfohlen. Z.B. Elmex Kinderzahncreme. Da die Kleinen ja noch viel von der Creme schlucken könnte eine Überfluoridierung möglich sein (weiße Flecken später auf den bleibenden Zähnen, die nicht mehr weg gehen), wenn noch zusätzlich D-Fluoretten gegeben werden!
Sobald der erste, bleibende Zahn durch ist-kommt mit ca. 6 Jahren hinter dem letzten Milchbackenzahn raus!!!!- wird eine fluoridierte Zahncreme empfohlen! Die bleibenden Zähne brauchen das Fluorid ganz dringend um den Keksen usw. Widerstand leisten zu können!

LG Steffi

Beitrag von kathrincat 18.09.08 - 09:29 Uhr

ohne eine aus dem bioladen.