Suche (sehr) gutes Babyphon

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mtspa 17.09.08 - 22:01 Uhr

Hallo!

Wir sind momentan auf der Suche nach dem "perfekten Babyphon" ;-) (wird es wahrscheinlich nicht geben)

Wir hatten am WE eins gekauft, welches bei Ökotest mit "gut" abgeschnitten hat. Aber ich frage mich echt WARUM?! Dieses Teil ist der absolute Schrott (wir haben es auch gleich wieder zurückgebracht).

Es ist/war von H&H oder so ähnlich. Wir hatten es aufgebaut - Sender beim Zwockel am Bett und Empfänger auf Mamas Nachttisch. Soweit so gut. Ich schalte das Ding ein und was höre ich? Irgendeine Frau singt irgendeinem Baby ein Lied vor #kratz (und die nächste Familie wohnt 2 Häuser weiter!!) Wir haben mit dem Ding alles empfangen (sogar irgendwelches Gehämmere aus irgendeinem Nachbarhaus) - NUR KEINEN EINZIGEN TON AUS DEM KINDERZIMMER!! (Wir hatten alle Einstellungen ausprobiert)

Wie kann man so ein Teil mit gut bewerten??

Vielleicht kann mir jemand ein gutes Babyphon empfehlen (darf auch mehr kosten).

Es sollte auf keinen Fall knaxen oder knacken oder rauschen oder sonst irgendwelche permanenten Geräusche von sich geben - außer natürlich die Babygeräusche ;-)

Lieben Dank :-D

Beitrag von kk1909 17.09.08 - 22:05 Uhr

Hallo!

Ja, genau! Dasselbe Problem hatten wir auch mit einem von H+H!!
Jetzt haben wir seit über 6 Monaten das Philipps/ Avent SCD 499 und sind immer noch superzufrieden! Das sendet und empfängt IMMER auf einer eigenen Frequenz, das einzige was ich nicht soo toll finde ist, daß die Akkus nixcht so lang halten, aber wir haben es tagsüber in der Ladestation, dann paßt es schon.

Viele Grüße,

kk1909

Beitrag von sabrina-b 18.09.08 - 07:36 Uhr

ich kann mich nur anschließen. sind super zufrieden.

kann grad nur klein schreiben habe unseren schneekönig auf dem anderern arm.

liebe grüße

Beitrag von kk1909 17.09.08 - 22:07 Uhr

Ach ja, es knackt nicht und knaxt nicht, man hört nur Babygeräusche, und wenn man die Sensitivität auf hoch stellt kann man das Baby sogar atmen hören.

Beitrag von dhk 17.09.08 - 22:15 Uhr

BM 440 ist super!
Wir hatten auch eins von H&H. Totaler Schrott!!!
Daher sind wir umgestiegen und total glücklich mit dem Ding :-p

lg Diana

Beitrag von sunshine03081977 17.09.08 - 23:03 Uhr

Hi,
ich hab BM 880 und ich hasse es. Verliert ständig die Verbindung und schlägt Alarm. Jetzt kriegts grad keine Verbindung her und gibt nicht mla mehr Alarm.
Ihr seid zufrieden?
Hatte unseres schon mal umgetauscht wegen Wackelkontakt an der Babystation, wo man das Netzkabel einsteckt.
Habe soeben Reklamation geschrieben.
Halten eure Akkus? Vivanco finanziert sich ja wohl über diese Dinger.
LG Steffi

Beitrag von dhk 18.09.08 - 19:54 Uhr

Hallo Steffi,
ich bin wirklich sehr mit unseren Zufrieden. Kann nichts negatives sagen. Auch die Akkus halten.

lg Diana

Beitrag von sunshine03081977 18.09.08 - 21:59 Uhr

wie lange habt ihr das schon?
habt ihr handies, dect telefon w-lan? bin schon am rätseln ob bei uns sowas stört.
LG Steffi

Beitrag von dhk 19.09.08 - 09:33 Uhr

Wir haben es jetzt 5 1/2 Monate. Hatten vorher das H+H und nur Probleme damit.
Wir haben Handies, W-Lan und was es sonst noch gibt. Selbst wenn ich ins Nachbarhaus geh, hör ich das Babyphone ohne Probleme. Es macht auch kein Unterschied ob ich A oder B wähle. Bin zufrieden mit dem Ding. Bei meinen Eltern und im Urlaub hatte es auch funktioniert.

Weiß nicht woran es bei Euch liegt. Wir haben aber auch das BM 440.

lg Diana

Beitrag von kleine_sonne81 17.09.08 - 22:16 Uhr

AUDIOLINE Babycare 2.... absolut top. Viele tolle Funktionen, super Empfang (sogar über mehrere Stockwerke) und der Preis ist ok.

LG
Manuela

Beitrag von 79kaddy 17.09.08 - 22:27 Uhr

Kann ich nur bestätigen - ein super Kauf gewesen - mit vielem "Schnic-Schnack" den wir zwar nicht nutzen, aber trotzdem hilfreich sein kan - Temperaturanzeige, kannst Lieder vom Elterngerät fürs Babygerät einschalten, auch Licht anmachen etc.... Glaub ich auch gar net so teuer - 60 oder 70 Euro.....
Viel Glück bei der Suche...
Gute Nacht ;-)

Beitrag von mtspa 17.09.08 - 22:17 Uhr

VIELEN DANK.......

Beitrag von loddlluis2007 17.09.08 - 22:24 Uhr

Hallo!

Habe vor ein paar Tagen auch wegen diesem Sch*** Teil gepostet.
Haben es zurückgegeben und dann ein Phillips SCD 465 gekauft. Kostet 69,95 und ich höre nur meinen kleinen Wurm. Sonst nix!!
Es hat auch 16 Kanäle zum wählen.

LG Janine

Beitrag von mtspa 17.09.08 - 22:30 Uhr

Wo ist denn eigentlich der Unterschied bei diesen ganzen SCD?? 496 499 495 ???

Beitrag von loddlluis2007 17.09.08 - 22:37 Uhr

Mein Männe sagt es wären Vorgänger- bzw. Nachfolgemodelle.

Beitrag von mtspa 17.09.08 - 22:42 Uhr

Oh man, das verwirrt einem ja total.
Sehen fast alle gleich aus - kosten aber zwischen 40-130 Euro #gruebel

Dafür ist es heute schon zu spät ;-)

Ich geh jetzt schlafen und suche morgen in aller Ruhe und aller Frische

Beitrag von loddlluis2007 17.09.08 - 22:45 Uhr

Viel Erfolg!!

Wie gesagt kann das Philips nur empfehlen!!

Beitrag von lk. 18.09.08 - 00:32 Uhr

Haben wir auch und sind suuuuuuuuper zufrieden... Empfang ist prima und es gibt so gut wie keine Störgeräusche bzw. Fremdgeräusche!

Ich würds auch jederzeit wieder kaufen!

Liebe Grüße,
lk.

Beitrag von blackmerlot 17.09.08 - 22:30 Uhr

huhu,

audioline baby care 2, ist das selbe wie das avent nur günstiger, ich bin super zufrieden.

lg diana

Beitrag von sunshine03081977 17.09.08 - 23:08 Uhr

weißt du zufällig, wie das bei Ökotest abgeschnitten hat? klingt ja alles ganz gut, wenn es jetzt noch strahlungsarm wäre
LG Steffi

Beitrag von timon214 17.09.08 - 23:05 Uhr

Hallo!
Also mal ehrlich wenn ich ein Babyphone kaufe dann achte ich doch lieber auf Stiftung Warentest und nicht auf Ökotest, oder?:-D Gut das mit der Strahlung ist schon wichtig, aber das bewertet Stiftung Warentest auch und eben auch noch die Funktionalität und nicht nur das Material. Ist nicht böse gemeint, also nicht falsch verstehen:-D!
Wir haben ebenfalls das Audioline Babycare 2, das ist total super. Ist aber im normalen Handel inzwischen nicht mehr zu bekommen, manchmal noch bei ebay. Es gibt inzwischen Nachfolgemodelle, die aber alle so ihre Tücken haben laut testberichten, die würde ich also eher nicht nehmen. Das Babycare 5 soll z.B. von der Übertragung sehr leise sein, also auch nicht brauchbar.
Wenn ich nochmal eins kaufen würde, würde ich auf jeden Fall wieder eins mit DECT-Technik nehmen (funktioniert wie die Schnurlostelefone). Da braucht man manuell keine Kanäle einstellen, das macht das Babyphone selber und sucht sich einen der nicht belegt ist. So hörst Du nur Dein Kind und kannst nicht von anderen abgehört werden.
Lieben Gruß und schönen Abend,
Rena mit Charlotte *28.04.2008

Beitrag von chrissie1405 18.09.08 - 08:33 Uhr

Hallo...

Also wir haben das Philipps Avent SCD 489 und sind suuuuuuuper zufrieden (außer die Akkus sind nicht der Hit).. Nun haben wir uns als "Zweitbabyphone" noch das Audioline Baby Care 4 gekauft und es ist auch klasse.. Man kann mit dem leider nur nicht die Sensibilität einstellen und ne Gegensprechfunktion hat es leider auch nicht.. Aber das brauchen wir bei der Großen auch alles nicht mehr, deshalb haben wir die Babyphone getauscht.. Bei der Großen steht das Audioline und für die Kleine nehme ich das von Philipps...

LG Chrissie mit Luisa-Marie *01.10.2006 und Jasmin *09.08.2008