Mal eine Frage an euch :-9

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 22:27 Uhr

Moin,

noch gehöre ich zu euch. Zumindest...naja.
Okay, nun meine Frage:
Heute ist mein NMT. Soweit so gut, keine Pest in sicht.
Bin aber total unsicher. Montag war ein Test negativ ( Mittagsurin, schon seit 7 Uhr wach, mehrmals auf Klo vorher ). Gestern der Test auch negativ ( auch später Vormittagsurin, wach seit 3.40 Uhr, mehrmals auf Klo und viel getrunken vorher.... ).
Nun hab ich aber Leistenziehen. Zeitweise sogar recht heftig. Besonders rechts. Links eher weniger.

Kennte es eine von Euch, das man fast nur auf der einen Seite Leistenziehen hat während der Frühschwangerschaft? Hab auch das Gefühl, als würde meine Mens dauernd kommen. Aber da ist nicht mal ein rosa Schleierchen am Papier....

Danke im voraus

Liebe Grüße
anima, total verunsichert....

Beitrag von bunny2204 17.09.08 - 22:32 Uhr

Hallo,

das ziehen das du einseitig hast, kann vom Gelbkörper kommen. Der bildet sich ab dem ES auf der Seite, auf der der ES war und wenn man nicht SS ist baut er sich dann während der Mens wieder ab - er zerfällt.

Ich merke diesen Gelbkörper immer ganz deutlich, und er ist immer auf der Seite auf der ich meinen ES gespürt habe.

Bunny #hasi

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 22:34 Uhr

Nabend,

also meinst Du, deiner Erfahrung nach, das eher meine Pest bald eintrudelt?

Beitrag von bunny2204 17.09.08 - 22:36 Uhr

nein :-)

der Gelbkörper bleibt ja bei einer SS bestehen, ich glaub bis zur 12. Woche oder so...

nur ein Test kann dir da weiterhelfen.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 22:44 Uhr

Ja, ich weiß... bin nur so ängstlich. Jetzt waren schon 2 Tests negativ ( ja, ich weiß, war kein Morgepipi, schon stark verdünnt und vor NMT )... *sfz* Ich trau mich nicht mehr.... mir ist schon wieder schlecht und ich will NicNacs... *args*. Ich glaub, ich geh mal schlafen. Morgen muss ich wieder früh hoch, wie immer....

Ich denke, ich warte mal noch bis Montag. Werde dann nochmal testen, falls die Pest dann noch nicht da ist und dann zum FA gehen....

Danke euch

Beitrag von bunny2204 18.09.08 - 09:12 Uhr

ich wünsch dir viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von animaaeterna 18.09.08 - 09:20 Uhr

Danke Dir.... Bis jetzt ist sie noch nicht da, die dumme Pest.... aber UL beidseitig....

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 22:32 Uhr

*hmpf* Meine : noch gehöre ich nicht zu euch....

Beitrag von schildi1981 17.09.08 - 22:33 Uhr

huhu

erstmal bist du vielleicht ins falsche forum gerutscht?

hab heut auch nmt (oder gestern?) und nix in sicht.. zum glück.. hab aber keine tests gemacht und werd auch noch n paar tage warten da ich nur nen 21tageszyklus hab..

hab dazu vorhin auch schon n beitrag geschrieben..

drück dir die daumen

lg
schildi

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 22:35 Uhr

Nöpp, bin doch hier bei den Schwangeren. Die Nichtschwangeren könnten mir ja teilweise nicht sagen, ob sie das hatten, das mehr auf der Einen als auf der anderen Leistenziehen ist.
Also ist schon auf beiden Seiten, das ziehen, aber vermehrt eben rechts...

Da dacht ich halt, frag mal hier, weil hier ja alle schwanger sind ;-)

Beitrag von schildi1981 17.09.08 - 22:42 Uhr

oki na dann

trotzdem toi toi toi

übrigens in meiner vorherigen schwangerschaft hatte ich das ziehen ständig.. bis zur geburt eigentlich ;-)

Beitrag von wonderfulkiss 17.09.08 - 22:41 Uhr

also ich hatte auch so ein gefühl als würde meine periode kommen und auch mal nur einseitiges ziehen ....
teste doch einfach mal morgens... oder eventuell bist du ja auch noch nicht weit genug drüber.