Welchen Trockner könnt ihr mir empfehlen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sillysilly 17.09.08 - 23:16 Uhr

Hallo,

ich brauche Eure Hilfe.

Eigentlich mag ich Trockner ja nicht so, aber mit 2 Kindern und keinerleich Möglichkeit die Wäsche wo zu trocknen werde ich doch wohl einen kaufen.

Da ich bei Geräten immer Pech habe - interessiert mich sehr mit welchen Geräten ihr zufrieden seid.

Ich suche einen normalen Trockner, keinen Kondestrockner und mit größerem Fassungsvermögen

Grüße und Danke Silly

Beitrag von sonne_1975 17.09.08 - 23:18 Uhr

Was meinst du mit "normalen Trockner, keinen Kondestrockner"? Gerade Kondenstrockner ist "normaler" Trockner.

Was willst du denn haben?

LG Alla

Beitrag von schwarzbaer 18.09.08 - 07:58 Uhr

sie meint einen Ablufttrockner - hat also offensichtlich einen Wanddurchbruch nach aussen.

Wenn jemand eine Empfehlung dafür hat - bitte her damit, ich bin in der selben Situation, und will in den nächsten 4 Wochen einen Ablauf-Trockner kaufen.

danke, schwarzbaer

Beitrag von lillebro 18.09.08 - 08:34 Uhr

Also ich kann nur über Kondenstrockner sprechen. Hatte jahrelang einen ganz billigen, den ich nur für große Sachen benutzt habe. Man konnte da nur die Zeit einstellen, nicht die Temperatur oder das Material. Habe mich ziemlich ausführlich mit dem Thema beschäftigt, und wir haben uns für einen Miele Trockner entschieden. Er ist toll. Und man kann ihn sogar ans Abwasser der Waschmaschine anschließen. Da entfällt das lästige entsorgen vom Kondenswasser.
Er war teuer, keine Frage. Aber der Unterschied ist wie Tag und Nacht.

Liebe Grüße

Beitrag von an-mi 18.09.08 - 09:49 Uhr

Also ich habe einen Kondenstrockner von Bauknecht und der hat zusätzlich einen schlauch dabei,damit ich das wasser nicht im Behälter auffangen muß.Hat alle Programme(Koch-Bunt,Feines-Extratrocken,zeitwahl,kurzprogramm u.s.w.)Möchte ich nicht mehr missen.:-D

Beitrag von sillysilly 18.09.08 - 13:17 Uhr

Hallo

der Trockner steht bei uns im Haus dann in der Waschküche, und die Abluft kann zum Kellerfenster raus.
Haben keinen Durchbruch in der Wohnung :-p

Wir hatten mal über einen Kondenstrockner nachgedacht, aber die brauchen ja zwischen 35 und 45 L. Wasser pro Trockenvorgang.
Das wird dann im nachhinein richtig teuer und auch der Wasserverbrauch ist doch enorm.

Grüße und Danke Silly

Beitrag von sonne_1975 18.09.08 - 14:52 Uhr

Hä?

Ein Kondenstrockner braucht doch kein Wasser, umgekehrt, es entsteht das Wasser (kondensiert). Es wird nur Strom verbraucht, bei Kondenstrocknern minimal höher als bei Ablufttrocknern.

LG Alla

Beitrag von firewomen73 18.09.08 - 18:38 Uhr

*lach*

das wäre mir auch neu,dass ein trockner mit wasser trocknet!

:-p