Kopfschmerz nur am Abend???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von waage66 18.09.08 - 07:05 Uhr

Hallo,

also mein Mann ist beruflich sehr eingespannt und eigentlich macht ihm das nichts aus ( seine Aussage), aber seit ca. einer Woche bekommt er immer abends, wenn er zur Ruhe, sprich auf die Couch kommt, sehr starke Kopfschmerzen, die sich nur mit Schmerzmitteln behandeln lassen. Am Anfang haben wir es auf das Wetter geschoben, aber nun ist es regelmäßig jeden Abend.
Was kann dies sein? Tagsüber geht es ihm gut.

Viele Grüße Elke

Beitrag von -avenahar- 18.09.08 - 12:00 Uhr

Kannst du den Kopfsvchmerz näher beschreiben?
Ist er nur auf einer Seite oder zeiht er sich wie ein Stirnband um den Kopf? Pocht oder sticht der Schmerz eher?

Da du schreibst, dass dein Mann unter Stress steht, kann es typisches Überlastungssymptom sein.

Spannungskopfschmerz sowie Migräne sind beides Schutzfunktionen des Körpers, die das "System" herunterfahren und uns zur Ruhe ZWINGEN, wenn wir überlastet sind.

Schmerzmittel sind keine Lösung. Ich arbeite zwar mehr mit Kopfschmerzkindern, aber ich versuche sie soweit zu unterstützen, dass sie Auslösesituationen erkennen lernen und rechtzeitig für Ruhe sorgen.
Vielleicht hilft deinem Mann, die Situationen zu beobachten bevor der Schmerz losgeht. Und dann vielleicht eine für sich passende Entspannungsmethode zu suchen.

Kommen Doppelbilder oder Blick durch ein Milchglas hinzu, rate ich aber trotzdem den Besuch beim Neurologen.

LG
Anja

Beitrag von waage66 18.09.08 - 12:30 Uhr

Hallo Anja,
danke erstmal für die Antwort.
Also gestern abend beschrieb er den Schmerz als einseitig über dem rechten Auge. Ob es an den anderen Tagen auch so war kann ich nicht sagen.
Mir ist schon klar, dass die Schmerzmittel nur eine kurzfristige Lösung sind. Ich hab ihm nahegelegt zum Arzt zu gehen, aber Männer in seinem Alter sind recht stur.
Ich bin mir eigentlich sicher, dass es stressbedingte Symptome sind, weil körperliche Probleme würden auch am Tag auftreten und nicht immer dann, wenn er zu Hause zur Ruhe kommt.

Viele Grüße Elke