Hustensaft

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von netzi 18.09.08 - 08:14 Uhr

Guten Morgen,

kann mir hier vielleicht jemand weiter helfen. Celine muss Hustensaft 2x täglich nehmen und 3x täglich inhalieren.

Bin super stolz auf Sie denn das inhalieren funktioniert problemlos.

Nun aber mein Problem: Der Hustensaft!!!!!!!!!!!

Wie gebt ihr euren den? Celine verweigert den komplett. Da sie 5ml nehmen muss, muss ich das aufteilen d.h. 2x den Löffel geben. Der erste funktioniert, nur dann weiß sie was es ist und dann will sie nicht mehr. Was kann ich machen?

Vielleicht kann mir einer einen Tipp geben.

Vielen lieben Dank schon mal im voraus.

LG netzi und Celine *29.09.2007

Beitrag von marzena1986 18.09.08 - 08:32 Uhr

Hallo also meine Maus war vor kurzem auch sehr erkältet und ich hatte genau das gleiche Problem mit dem Hustensaft.Meine KIA hat mir dann den Tipp gegeben das ich ihr leicht die Nase zu halten soll und ihr dann schnell den Löffel in den Mund geben soll.Somit musste sie es schlucken da sie durch die Nase ja nicht viel Luft bekommen hat.Ich habe es gehasst ihr das anzutun und hatte danach immer ein schlechtes gewissen, aber es ging nicht anders sie musste den nehmen sonst hätten wir den Husten nie weg bekommen.


Lg Marzena+Cassandra

Beitrag von coco1979 18.09.08 - 09:09 Uhr

Hallo,

ist es ein Hustenstiller oder ein Schleimlöser?

Wenn es ein Schleimlöser ist, kannst du auch Prospan-Hustenzäpfchen geben, das finde viel weniger problematisch zu geben als den ekligen Saft... ;-) und es hilft meiner Meinung nach auch schneller.

Ich hab da sehr gute Erfahrungen damit gemacht... #pro

Ansonsten vielleicht mit etwas Honig/Fenchelhonig vermischen damit es bisschen süß ist, vielleicht läßt sie sich damit austricksen???

Isabell hatte auch ein paar Tage die volle Rotznase und hat etwas gehustet, gestern abend haben wir das Baby-Erkältungsbad von Penaten ausprobiert, hat ihr gut geholfen :-D

#liebdrueck Corina

Beitrag von schadinski 18.09.08 - 10:07 Uhr

Hi,

vielleicht kannst du dir beim Arzt oder in der Apotheke eine Spritze (natürlich ohne Nadel!!!) besorgen.
Dann könntest du versuchen ob es klappt, wenn du ihr die ganzen 5ml in den Mund spritzt.

Versuch ist es wert, die Spritzen kosten nicht viel.

Liebe Grüße und gute Besserung

Kathi