Kindersitz "DriverSP Luxe" v. Baby Walz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melli.1812 18.09.08 - 08:24 Uhr

Hallo, hab am WE bei Baby Walz den oben genannten Autositz gefunden. Wollte fragen ob den jemand hat und was ihr für Erfahrungen damit gemacht habt. Hier mal ein paar Eckdaten:

-Fixierung im Fahrzeug durch Schnellbefestigung mit Gurtband-Arretierung
-bis 10 kg Körpergewicht ist die Montage entgegen der Fahrtrichtung (Reboard) möglich
-4 Sitz- und Schlafpositionen
-3-fach höhenverstellbare Schultergurte;
-5-Punkt-Sicherheitsgurt mit Gurt- und Schlosspolster
-herausnehmbarer Sitzverkleinerer
-zentraler Gurtstraffer

Beitrag von bade_frau 18.09.08 - 09:06 Uhr


Schau einfach mal unter ADAC.de nach, wie der Sitz abgeschnitten hat...

Ich persönlich würde ihn nicht kaufen... Ich habe einmal den Kiddy Infinity Pro und den Römer King TS....

Lg Jana

Beitrag von starship 18.09.08 - 09:25 Uhr

Hallo,

also ich würde den Sitz auch nicht kaufen. Bei Stiftung Warentest werden auch jedes Jahr Kindersitze getestet und da haben sehr viele nicht gut abgeschnitten. Wie das jetzt bei dem DriverSP Luxe ist weiß ich nicht.

Die sichersten und besten Sitze (lt. Stiftung Warentest) sind von Römer und MaxiCosi.

Also wir haben auch den Römer. Das war von vorne herein klar. Da würd ich nicht sparen.

Viele Grüße

Beitrag von silidi 18.09.08 - 12:09 Uhr

Hallo melli,

wir haben diesen Sitz, einfach, weil er erschwinglich ist und bei diversen Tests gut abgeschnitten hat (ÖAMTC empfieht ihn wärmstens!!!).

Der Einbau ist in Fahrtrichtung echt problemlos - gegen die Fahrtrichtung braucht man allerdings viel Platz zwischen Rückbank und Vordersitz. Bei uns hat das nicht geklappt #hicks

Also fährt mein Kleiner seit ca. vier Monaten in Fahrtrichtung, zuerst auf flachste Liegeposition gestellt. Er ist in diesem Sitz super geschützt (3-Punkt) und fährt auch gerne mit.

Ich halte nichts von diesem "Markenwahn", den manche in Bezug auf ihre Kiddies entwickeln. Es gibt auch günstige Alternativen, die genau so sicher sind, denn auch mir liegt die Sicherheit meines kleinen Engels am Herzen.

Kannst ja, wenn bei Dir in der Nähe, beim Baby-Walz vorbeigehen und mal testen, ob der Sitz in Dein Auto passt und ob sich Dein Baby darin wohlfühlt.

LG,
Silidi mit Justin (25.09.07) an der Hand und #stern chen im #herzlich