Seit 3 Monaten komplett sauber, aber...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von steffiw77 18.09.08 - 08:41 Uhr

....jetzt kommt nachts als mal Pipi! :-(

Hallo ihr Lieben!

Max war früh tag und nacht trocken (mit 2 1/2) und es ging auch echt super! Nur jetzt habe ich heute nacht das 3mal diese Woche sein Bett abgezogen, weil er es nicht gemerkt hatte?!?!
Sollte ich doch wieder mit Windeln weiter machen nachts?? Oder ist das einfach nrmal??

LG, Steffi

Beitrag von mellepelle 18.09.08 - 08:52 Uhr

HI,

das habe ich mich auch öfters gefragt, wollte den schritt zurück aber nicht machen.

Und es war gut so...nämlich mal wieder eine Phase..

Es hat ja schonmal geklappt.

Hat er etwas neues erlebt??

Meiner ist nun bei 1 nasse, Bett die Woche höchstens, damit kann ich leben, und da hat er viel getrunken oder is später im bett, so das er warscheinlich zu fest schläft...


LG melle

gib nich auf ;-)

Beitrag von steffiw77 18.09.08 - 09:38 Uhr

Ich will auch nicht unbedingt wieder ne Windel nachts - er auch nicht - laut Max "sind Unterhosen besser, Mama" Alla dann....

Was neues erlebt? Nee, eigentlich nicht....nur gehts grade auf unsern Scheidungstermin zu, aber da der Papa seit Feb ausgezogen ist und regelmäßig kommt, wüßte ich nicht, ob es damit zusammen hängt, zumal er ja im Juni trocken war - Tag und Nacht!

Also, du meinst KEINE Windel??? Und Windelhöschen?? ;-)

LG, Steffi

PS: Deiner ist doch am 09.12.05 geboren, oder?

Beitrag von mellepelle 18.09.08 - 10:01 Uhr

Hi,

ja meiner ist am 09.12.2005 geboren...


Nein, keine Windel.

ich hatte auch die windelhöschen geholt, dachte is ja kaum unterschied zu ner unterbüx #hicks, die war immer trocken.. nachts hat er sich die ausgezogen, weil er ja schon "groß" ist.


Ich denke mal die sind ja früh dran mit dem Trocken werden ansich, deshalb kann schonmal was passieren.


ich bin zwischendurch fast abgedreht, wollte auch windeln holen, weil ich 3-4 mal das bett beziehen konnte, aber es ging nach wochen wieder vorbei.

und einmal die woche find ich gut dafür das er noch nicht mal drei ist.

Er ist seit mai ohne windel und seit anfang juli auch nachts.
lg melle

Beitrag von steffiw77 18.09.08 - 10:08 Uhr

Ok! Ich frag Max heute abend nochmal, was er will: Unterhose (bestimmt!) oder Windel (für Babys....#augen)

Ja, du hast recht: sie sind sehr früh trocken - für Jungs extrem!!!! Aber Mama ist halt stolz wie Oskar, gell? :-)

LG, Steffi

Beitrag von mellepelle 18.09.08 - 13:21 Uhr

Mega stolz :-)

Ging auch so ohne Stress oder sonstiges.

Hatte ne Woche Urlaub ea war mega heiß und er rannte nackig durchn Garten... naja dann wollte er keine Windel mehr und ich dachte , man kanns ja mal probieren.

Das es so mega easy klappt hätte ich niemals gedacht.

Ging seit dem nur 2 mal bei der Tagesmutti was in die HOse sonst nüscht.

Hammer echt..

Vorallem bin ich frooh da ja bald Nr. 2 kommt und ich so den Wickeltisch nehmen kann und nur 1 Windelkind hab #schwitz

lg melle