wintermantel!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nudelsalat 18.09.08 - 08:56 Uhr

ui, ist das bei euch auch soooo kalt geworden???

ich bekomme meine jacken nicht mehr zu, demnach fröstelt es mich doch schon sehr!!
für eine winterjacke ist es ja beinahe noch zu früh, aber früher oder später brauche ich die. da spar ich lieber mein geld, indem ich auf eine übergangsjacke verzichte.

so, aber woh hernehmen, wenn nicht stehlen???
bei h&m gibt es garkeine jacken für schwangere???kann das sein? jedenfalls finde ich keine bei der umstandsmode. ist das bei euch auch so, oder schaue ich falsch? bei c&a habe ich nur ponschos und übergangsjacken gefunden. ansonsten weiß ich nicht, wo ich schauen soll.
ich schwimme als studentin jedenfalls nicht in geld, daher muss ich auf den preis achten.
hat jemand einen tipp???

#danke

Lg, katrin

Beitrag von aliena-maus 18.09.08 - 09:01 Uhr

also meine jacken sind modisch und kosten nix....ich geh einfach an den schrank von schatzi und bedien mich :-)
ich würd mir net extra ne jacke für die ss zulegen...
mir passen keine pulis mehr,aber die paar tage einen neuen kaufen und nie wieder tragen?
dann nehm ich lieber das geld und kauf mir danach einen neuen schicken puli, der mir auch länger passt...also: pulis von schatzi mopsen ;-)
lg
das mandarinchen+ co-pilot (et-10)

Beitrag von traumtaenzerin649 18.09.08 - 09:05 Uhr

Das ist wirklich eine tolle Idee! Mein Schatzi ist ein 2 Meter-Riese, insofern könnte ich Glück haben und seine Pullis die ganze Schwangerschaft über tragen können #freu

Beitrag von aliena-maus 18.09.08 - 09:11 Uhr

sag ich doch!
mein schatz ist ein wenig bodybuilding angehaucht..deswegen passen mir die jacken so gut (hab n kreuz wie arnold schwarzenegger in den jacken,die gefüttert sind-furchteinflößend ;-) )
man kann ja auch hemden tragen und peppt die mit bauchbändern auf (also auch aus schrank von schatz hihi)

Beitrag von maso1214 18.09.08 - 09:02 Uhr

Guten Morgen,

endlich jemand mit dem gleichen Problem wie ich.

Es gibt tatsächlich keine Winterjacken bei H&M.
Meine vom letzte Jahr bekomme ich nicht so. Wollte mir dann für den Übergang einen Poncho kaufen.
Darin sah ich aus wie ein fettes Monster... #schock
Jetzt friere ich immer noch .

Schau mal hier
http://www.cunda.de/index_sl.html

Lg Moni 26. SSW

Beitrag von stephiesz 18.09.08 - 09:03 Uhr

Huhu,

ich hab mir bei Bon Prix nen schicken mantel besorgt....und mit knapp 40 Euro gar nicht so teuer finde ich. Die haben öfter mal Sonderangebote drin...nur leider wenig Umstandsmode...Vielleicht findest du ja dort auch was.

LG Stephanie (15. Woche)

Beitrag von jeppes000 18.09.08 - 09:04 Uhr

Guten Morgen :-)...

das ist eine Marktlücke , es gibt nämlich keine Winterjacken für Schwangere ! Ich habe mir jetzt bei Tallywell einen Mantel gekauft , der oben etwas enger ist und dann weit ausgestellt ist ! Der wird mich dann durch den Winter begleiten ! ;-)
Ich habe die ganze letzte Woche vergebens nach einer Umstandswinterjacke gesucht , aber keine gefunden !

Hoffe Du hast Glück und findest auch bald eine passende Jacke bei diesen Temperaturen ! ;-)

LG Jeppes + Babygirl #baby 25.SSW

Beitrag von theresa25 18.09.08 - 09:05 Uhr

Hi!

Ja das Problem hatte ich auch schon. Ich hab das Glück, dass meine Mum eher korpulenter ist und ich dann im Winter eine ihrer Winterjacken haben kann... Sieht zwar nicht grad toll aus, weil ich mir wie ein Fass vorkomme (jetzt schon) aber naja, lieber so als frieren.

Ich hab überhaupt noch nirgends Jacken für Schwangere gesehen. Ich glaub sowas gibt's gar nicht #kratz #aerger

Ich würde einfach eine größere Jacke kaufen. Vielleicht in einem second hand Laden? #gruebel

glg Theresa

Beitrag von anja780 18.09.08 - 09:09 Uhr

Hallo Katrin

Mir geht´s genauso wie Dir, bekomme meine Jacke auch nicht mehr richtig zu. Spannt ziemlich

Das es keine Jacken für Schwangere gibt ist mir auch schon aufgefallen, ich glaub wir müssen uns ne Jacke eine Nr oder sogar zwei Nr grösser kaufen

Ich hab einge Fleece- & Sweatjacken was mir zum Glück noch passt, ziehe halt nen dicken Pullover an, drunter noch einen dünnen Pullover (T-Shirt Stoff) & ein Unterhemd und dann bin ich schön kuschlig eingepackt.

Für´n Winter hab ich mir neulich aus der neuen Esprit Kollektion eine Dauenweste geholt die man in die Weite verstellen kann, ist sehr schön & total warm. Kostet aber auch 80€

Bei uns in München waren es heut morgen 5.30 Uhr 2 Grad

Ich wäre ebenfalls sehr dankbar über einen Tip wegen der Winterjacken ...

Beitrag von schirmi 18.09.08 - 09:10 Uhr

Hallo,

da Du ja wirklich den ganzen Winter mit dickem Bauch vor Dir hast, würde ich nicht auf Jacken vom Freund/Mann zurückgreifen.

Guck doch einfach mal, ob Du nicht eine normale Winterjacke ein paar Nummern größer kriegst.

Ich hab jetzt immer schon meine Winterjacke an und lasse die offen. Aber ich hab auch nur noch ein paar Wochen.

Wegen der offene Jacke hab ich übrigens neulich mal nach einem Warmen Oberteil geschaut und musste feststellen, dass die SS-Oberteile alle bis zum Bauchnabel ausgeschnitten sind.:-[ Als Hochschwangere kann man ja ruhig ne Erkältung riskieren.

lg schirmi

Beitrag von romina1983 18.09.08 - 09:12 Uhr

Geht mir genau so. Ich bin jetzt in der 17. Woche und die Jacke wird immer enger und ungemütlicher. Ich fahre jeden Tag mit dem Rad, von daher brauche ich schon eine Jacke die auch zu geht. Ich Auto mache ich mir die Sitzheizung an, aber damit fahre ich halt weniger.
Und die Jacken von meinem Mann möchte ich nicht anziehen-also man möchte ja auch noch gut aussehen. Wenn du weisst wie ich das meine, also nicht so Sack an sich hängen haben.
Allerdings würde ich für ne knappe Woche auch keine neue Jacke kaufen. Naja, ich habe ja noch etwas vor mir.
Es gibt doch jetzt so viel diese Jacke die oben zwei drei Knöpfe haben und dann A- linig runter gehen. Ich glaube so eine schaffe ich mir an. Wollen nächste Woche mal los und mal gucken für mich.... jeah Shoppen...

Beitrag von tosse10 18.09.08 - 09:14 Uhr

Hatte mal eine Jacke in einem Geschäft in Gelsenkirchen gefunden. Aber es gab nur ein Modell, das in 3 Farben und erzteuer. Habe sie trotzdem gekauft, das ich schon jemanden hatte, der sie nachher übernimmt. War aber auch eine Herbstjacke, grade morgens ist es damit jetzt wirklich schon sehr kühl.
Habe bei Kik letztens eine Fleecejacke gekauft. In Herrengröße und in XL, die dehnt sich übern Bauch mit und war auch nicht so teuer.
Ich glaube im Winter wird doch der Zwiebellook die Devise sein. Ich denke aber das ich den zum Glück verpassen werde....

LG
Claudia

Beitrag von ronjas_ma 18.09.08 - 09:23 Uhr

Hallo Claudia,

verrätst Du mir das Geschäft? Meine Ma wohnt in GE, dann könnte ich da ja mal shoppen gehen...

LG
Saskia mit Ronja (07.10.02) un kleiner Mann (18. SSW)

Beitrag von tosse10 18.09.08 - 18:10 Uhr

www.premama-umstandsmoden.de/

Sah von aussen echt kitschig aus. Ich hatte gezielt nach Festtagssachen gesucht, da ich auf mehreren Hochzeiten eingeladen war. Die Auswahl war für Umstandsmode recht gut. Wobei ich betonen muss, ich komme vom unteren Niederrhein und kenne sonst immer nur so 1-2 Ständer pro Geschäft und maximal 2 Geschäfte mit Umstandsmoden pro Städtchen.

Beitrag von mamimona 18.09.08 - 09:16 Uhr

Bei Neckermann gibt es eine ganz dicke lange Strickjacke in allen Farben.Die habe ich mir jetzt bestellt für 29 Euro.
Grüsse
mamimona 30.SSW

Beitrag von nudelsalat 18.09.08 - 09:22 Uhr

#herzlichlichen dank für eure zahlreichen tipps!!!
so wie es aussieht, können hier wohl mehrere davon profitieren!!!!

nein, die jacke von meinem schatz kommt nicht in frage:-p
er hat selbst nur eine winterjacke.die trägt er selber, mir ist sie viiiiiieeeel zu groß. bin ja nur am bach dicker, ansonsten bin ich doch mit meinen 1,66m recht zierlich.

aber hier waren ja noch mehrere gute tipps!!

werd dann mal berichten, wenn ich ich schön dick inner neuen jacke eingepackt bin:-)

#danke euch!!!

Beitrag von pinkie18 18.09.08 - 09:33 Uhr

Ich habe auch dieses blöde jacken problem, ich finde garnichts, da es ja bei mir auch noch so ist das ich nur 158cm groß bin und normale sachen so und so immer 3m zu lang an allen enden.

Und meine kugel passt trotzdem nicht.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

Mir ist ständig sokalt wenn ich raus muss.

Und ich zieh immer schon nen poulover, und 2 dickere strickjaken an.

Beitrag von lepama 18.09.08 - 09:34 Uhr

HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE#schock

Ich war so positiv gestimmt heute endlich nach mehreren Umstandsmodehäusern,und Internetversuchen.............
ne JACKE ZU FINDEN#schmoll
Aber was ich hier grad lese#schock
Ich versuche aber trotzdem mal mein Glück;-)
Ansonsten kauf ich mir ne normale Jacke ne Nummer grösser#kratz

Beitrag von tweety12_de 18.09.08 - 09:39 Uhr

hallo,
habe mir bei h&m in der übergrößenabt. eine fleecejacke geholt und heute morgen eine steppweste bei aldi in xl. da passe ich die letzten 6 wochen noch gut rein...

gruß alex

ps: meinem mann seine jacken sind mir immer noch zu groß..

Beitrag von hurricane81 18.09.08 - 09:47 Uhr

Also ich passe in meine normale Winterjacke rein, da die eh etwas größer ist. Bei mir muss das nicht alles sooo stylish sein sondern soll praktisch und bequem sein. Vor 2 Jahren habe ich mir dann eine von Nike gekauft, wie war gerade im Angebot :-p - die ist halt eher sportlich und ich denke mein Bauch passt da garantiert noch rein (liegt noch im Schrank verstaut).

Das tolle an der Jacke ist, das sie schön übern Po geht und das an den Ärmeln so ne Schlaufe ist, in denen man den Daumen reinsteckt und damit ist es selbst ohne Handschuhe immer schön warm an den Händen... Sowas würde ich mir auf jeden Fall wieder zulegen, wenn ich mal ne neue brauche #huepf

Ich würde auch wirklich mal bei normalen Jacken, halt ne Nummer größer schauen. Probier doch auch mal ne Kurzgröße, sowas gibt es bei C&A garantiert. Da sind dann wenigstens bei 1-2 Nummern größer die arme nicht zu lang (denke ich).

hurricane und der Zwuck 18+5

Beitrag von miyobi 18.09.08 - 11:16 Uhr

Huhu.

das war auch die erste Frage, die ich mir gestellt hab, als ich erfahren hab, dass ich schwanger war...

ich habs mir ganz einfach gemacht, und mir bei H&M nen schicken Wollmantel gekauft... (nicht zu teuer und dehnt sich auch wunderbar) Er hält auch super warm.. ich wollte auch nicht extra nochmals Geld in einen neuen größeren Mantel investieren..

Beitrag von snoopster 18.09.08 - 11:36 Uhr

Saukalt ist es hier, und nachmittags gehts in den Zoo... Aber zum Glück geht meine Jacke noch zu. Wundert mich eh, da ich die vorher schon ein wenig eng fand, hab aber auch 5 Kilo weniger.
In der ersten SS haben die Jacken auch immer noch gepasst, komischerweise. Aber egal.

Mir hat eine andere Mami mal erzählt, dass sie so eine Winterjacke hat, die vorne zwei Knopfreihen hat. Ich weiß nicht genau, wie ich das erklären soll, die heißen glaub ich immer was mit Seemannsjacken oder so, also haben vorne eben links und rechts Knöpfe. Eine der Reihen ist nur zur Zierde da, aber in der SS kann man dann eben die benutzen, dann gehen die Jacken noch zu. Muss eben nur eine finde, wo man die zweite Reihe auch wirklich benutzen kann.
Ich hab zufälligerweise eine daheim. Hätte schon lang aussortiert gehört, aber egal.

LG Karin