Kaninchen Frage: Mit was kann ich den Stall zusätzlich noch

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von julie80 18.09.08 - 09:07 Uhr

behängen????


Guten Morgen,


also ich erklär Euch mal wie der Stall (sie halten sich dort nur in der nacht auf, aber freiwillig ;-) ) bei uns so ist.

Wir haben ihn zusätzlich isoliert, mit Styropor und Aussenplatten dazu.

Die beiden haben von dem Stall aus noch ein Freigehege wohin sie gerne jederzeit und immer rausdürfen.

Der Stall ist 2 Etagig, wobei oben der Schutz/Schlafbereich ist, und untenhin können sie hoppeln, davon aus gehts dann ins Freigehege.

So, wie ich nun festgestellt habe, sind die beiden Nachts lieber im Schutz/SChlafstall und bleiben auch da.

Jetzt ist es aber so kalt geworden, heut Nacht waren es genau 0,3 Grad...


Nun überlege ich eben, wie könnte ich den Schlafbereich noch behängen? Mit einer Wolldecke? Die wird dann immer und ewig nass sein, oder?

Was gibt es noch für Möglichkeiten, damit sie schön warm sind??

Rettungsfolie drüber ziehen???


Stroh haben sie auch genug zur Verfügung...

Danke Euch für Eure Tips.


Grüßle Julie

Beitrag von tauchmaus01 18.09.08 - 10:56 Uhr

Wenn es so ist wie beschrieben und der eine Bereich RUNDUM isoliert ist und sie nicht auf einer Aluwanne hocken, dann ist alles in Ordnung.
Ich hatte auch immer das Gefühl, dass meine nur drinnen sind, aber wenn ich doch mal nachts auf Klo ging und schaute hockten sie auch mal einfach nur draussen #schock

Wenn sie tatsächlich immer die Möglichkeit haben sich mal warmzuhoppeln, besonders mal eben nachts, dann brauchst du keine Decken mehr überhängen......wichtig ist aber eben auch dass der Bereich wo sie sich wärmen sollen von unten isoliert ist.

Viiiel Stroh rein und dann ist alles gut ;-)

Beitrag von julie80 18.09.08 - 11:38 Uhr

Hallöchen,


das Problem ist, das die beiden Türchen die sich am Schlafstall befinden, nicht komplett dicht sind. Da ist immer noch so ein Spalt und eben das eine Türchen mit Draht.

D.h. das da die Luft reinzieht...

Da dachte ich eben, das ich da noch was hin mache....

Bei dem Stall war da leider eine Alu Wanne dabei, die will ich jetzt aber austauschen.

Hier brauch ich auch noch ein Tip, wie mach ich das???

Ne Holzplatte nehmen?? Die haben zwar ein Klo, und machen auch nur da rein #huepf, aber wenn ja doch mal was daneben geht???


Unter der Wanne haben wir auch isoliert. ob das ausreicht???

Oder ich muss halt gucken das ich Plastikmäßig irgendwas in der Größe her kriege...


Danke Dir

Beitrag von tauchmaus01 18.09.08 - 12:54 Uhr

Also bei uns haben wir alles zu gemacht und nur eine kleine Schlupfluke gelassen damit sie rein und raus können. Die Aluwanne hab ich eifnach raus gemacht und Ikea Teppiche reingelegt...diese bunten Fusselteppiche.
Meine sind stubenrein und haben da nie reingemacht.

Kannst ja einfach eine Holzplatte reinlegen und die falls sie mal oll ist wieder austauschen. ALuwannen sind wie ein Kühöschrank, dass ist das Problem.

Mona

Beitrag von julie80 18.09.08 - 12:57 Uhr

Huhu,


ja das die wie ein Kühlschrank sind, das weiß ich auch, deswegen will ich die unbedingt austauschen.

Ja so Teppichflicken hat ich mir auch schon überlegt, aber jemand sagte die beißen die an.

Na das krieg ich schon hin...;-)


Danke dir jedenfall