ss und voll verunsichert...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lihsaa 18.09.08 - 09:26 Uhr

habe heute morgen positiv getestet!

bin etwas schockiert, obwohl wir es ja so wollten... ich bin grad super verunsichert, ob das wirklich so eine gute idee war :-( hatte die letzten tage immer das gefühl, die mens kommt und gedacht - naja, ist ja nicht verkehrt... dann dauert es eben noch ein paar wochen/monate.
meine kleine ist ja grad mal knapp 7 monate - aber das ist nicht das eigentliche problem.

problematisch ist eher, das ich gerade dabei bin, für unsere behinderteneinrichtung eine integrative krippe zu eröffnen und da eigentlich auch arbeiten soll...
nun endet meine elternzeit im februar und die mu-schutzfrist beginnt...so um den 1. april?
meine chefin (die auch meine mutter ist!) wird mich lynchen, fürchte ich.
trau mich gar nicht, ihr´s zu sagen.

andererseits: es ist ja nun mal mein leben und ich bin schließlich 31...

hach, mädels! ich hoffe, die freude kommt bald.

mein mann freut sich auf jeden fall schon mal wie doof... :-p

lg, kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (6,5 Monate) und #ei ???

ps: hier mal meine "glückskurve" (ohne ss-kugeln :-()

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324642&user_id=629695

Beitrag von 120582 18.09.08 - 09:28 Uhr

#fest#fest#fest

#herzlich lichen Glückwunsch!!

LG

Beitrag von steffi4178 18.09.08 - 09:29 Uhr

Herzlichen Glückwunsch erst mal .
Darfst du überhaupt noch in der #schwanger arbeiten ? Kindergärtnerinnen fallen doch meist direkt aus.


Wünsch dir alles gute für die Schwangerschaft.
LG
Steffi

Beitrag von lihsaa 18.09.08 - 09:33 Uhr

tja - so war es ursprünglich mal geplant - von der elternzeit ins beschäftigungsverbot... in unserer wohngruppe hätte ich nicht arbeiten dürfen - so war das bei linnéa, da kriegte ich mein bv schon in der 6.ssw...

aber da ich die krippe ja LEITEN soll.... naja. wären ja höchstens sechs/acht wochen... da soll wohl alles gut sein.

befürchte eben einfach die reaktion meiner mutter (die erwartet eigentlich, dass ich die krippe starte, dann ins referendariat gehe - und DANN (aber auch nur wenns unbedingt sein muss) das dritte kriege...

hab echt voll muffen, ihr davon zu erzählen.

ich warte erstmal noch und sags ihr später - wenn ich beim fa gewesen bin (dachte, irgendwann anfang oktober)...

sorry - ich bin voll fertig... :-p

Beitrag von steffi4178 18.09.08 - 09:39 Uhr

ist klar das das für die anderen blöd ist, aber wenn ich überlege das eine unserer Erzieherinnen im Kiga schwanger werden würde, wäre das natürlich total schade, weil meine Kleide an ihnen hängt, aber ich wüde mich viel mehr für die Erzieherin freuen das sie #schrei kriegt.

Kopf hoch.

PS. würde es auch erst nach Fa sagen wenn alles sicher ist.

Beitrag von lihsaa 18.09.08 - 09:44 Uhr

das mit dem sicher ist halt die andere seite...

hoffe, dass sich unsere "statistik" nicht fortsetzt

1. ss - 6 üz - alles gut

2.ss 1 üz - fg

3.ss 12 üz - alles gut

4.ss 2 üz - ????

oje, ich unke hier rum und dabei sollte ich mich einfach nur freuen.

naja. wird sich schon alles zum guten wenden, denke ich. ändern kann (will) ichs eh nicht und wenn der schock erstmal verdaut ist, dann wird die freude schon kommen!

danke für deine lieben worte!