Umfrage: wo kauft ihr am meisten Klamotten für die Kleinen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kaltesherz0907 18.09.08 - 09:30 Uhr

also wir sind potenzielle ersntings family Gänger (obwohl man da echt schnell sein muss, aber da isses so günstig ) ;-)

H&M steht ganz hoch im Kurs, is aber auch echt teuer auf Dauer finde ich

eher selten mal esprit (bekommen wir eher geschenkt)

C&A auch eher selten, 2-3 mal im jahr höchstens

und sehr gerne auf dem Flohmarkt, hier bei Urbia oder ebay gebraucht.

Beitrag von scha 18.09.08 - 09:33 Uhr

Huhu

Wir kaufen die meisten Sachen nur im H&M ein. Aus dem Grund, da unsere Geschäfte fast nur Sachen haben in den Farben rosa und pink... Kann ich aber schlecht meinem Sohn anziehen..

Aber wenn in der Nähe ein Kinderbasar ist, geh ich auch gerne hin und schau ob ich etwas finden kann..

LG NIna

Beitrag von annie2907 18.09.08 - 09:33 Uhr

Hallo!

Ich kaufe viel bei C&A!
Aber auch bei H&M oder, wenn es irgentwo gute angebote gibt!

LG Annie + Lukas *10.08.2007 + #baby Felix 33+5 #huepf

Beitrag von schnuppi112 18.09.08 - 09:40 Uhr

Wenn ich in die Stadt fahre kaufe ich fast nur bei c&a und Langerfeldt ein. H&m erher selten, denn es ist teuer, die Mädelsabteilung ist wesentlich größer als die für Jungs und wenn man in die Jungsabteilung geht bekommt man ständig was mit Totenköpfen oder so. Das finde ich furchtbar. Ich möchte überwiegend Sachen ohne Viecher drauf. Neulig hab ich ein süßes Oberteil bei h&m gekauft mit Kermit drauf und das war nach ein paar Mal Waschen schmuddelig, dafür ist´s mir echt zu teuer...

Jetzt in der Bazar-ZEit kaufe ich super viel dort ;-)

LG
Sandra

Beitrag von jamey 18.09.08 - 09:42 Uhr

ich kaufte gerne bei ernstings bis größe 92 (junge) alles was darüber liegt finde ich einfach nicht mehr schön.

ebenso h&m....ab 86 ist das zeug gruselig, alles einheitsschlamperlook, ich finde nur noch selten was

bei c&a mache ich häufiger zufallskäufe....die haben mitunter sehr schöne hosen und ich habe für herbst/winter ne tolle weste gekauft - aber bei uns muss man schnell sein um das besondere noch zu bekommen

dann gehe ich oft bei meinen eltern in gera in einen kinderladen ("jolle" oder so... die haben viel dänische sachen *i love it*, dort kaufe ich viel name it und sowas...

bei dress for less kaufe ich gerne insofern es was in henrics größe gibt.

mytoys ist eines meiner liebsten stöberparadiese :-)

mexx.de und esprit.de (versandkostenfrei!!)

so...achja: hin und wieder tchibo....wenn es denn was gibt / aktuell den schneeanzug...bin wie immer: superzufrieden

Beitrag von bade_frau 18.09.08 - 09:44 Uhr


Bei uns gibt es nur Family... Also wird da viel gekauft, obwohl die ja meist immer nur Mädchensachen haben... Wenn ich mal in ne größere Stadt komme gehe ich gerne zu H&M und C&A.... Sonst auch gerne mal bei E**y oder auf dem Flohmarkt...

Lg Jana

Beitrag von sterni84 18.09.08 - 09:45 Uhr

Ernstings Family, H &M und C&A.

LG Lena

Beitrag von clautsches 18.09.08 - 09:48 Uhr

Ich kaufe hauptsächlich im Kinder-Secondhand-Shop, der ist gleich bei uns um die Ecke.

Ausserdem haben wir in unserer Stadt KIK, NKD, C&A und Ernstings.
Bei den ersten beiden kauf ich öfter mal, bei C&A recht selten, bei Ernstings nie.

Der nächste H&M ist glücklicherweise weit weg - ich würd mich totkaufen, wen wir hier einen hätten. ;-)

LG Claudi

Beitrag von -minifuzzi- 18.09.08 - 09:50 Uhr

Hallo!

Also wir waren lange immer bei KIK. Wobei ich da jetzt sehr unzufrieden bin. Denn jetzt sieht man die schlechte Qualität. Gerade bei Pullovern und zweiteiligen Schlafanzügen. Der Pulli ist genauso breit wie lang. Total verzogen vom waschen.... #contra

Da spar ich lieber etwas mehr und geh zu H&M. Da bin ich sehr gerne. Die Sachen sind total schick und eine super Qualität! #pro
Ansonsten was man so geschenkt bekommt, auch mal von anderen Marken (oder Noname - total egal).
Qualität sollte es aber haben. Ich geb kein Geld aus (auch wenns nur ein paar euros sind) wenn ich die Sachen nach ein paar Wochen wegschmeissen muss, weil man sie nicht mehr richtig anziehen kann (nähte gerissen oder verzogen...). Will die Sachen ja noch aufheben für folgende Kinder von uns. Und nicht bei jedem Kind neue Sachen holen.... klar macht man auch. aber nicht die komplette ausstattung!



LG, Katha #sonne

Beitrag von snutel77 18.09.08 - 10:43 Uhr

Hi,

Family,
H&M,
E-bay (Markensachen),
Mexx und Esprit nur im Schlussverkauf,
Hema (wenn ich mal da bin),


LG
Snutel77

Beitrag von chrissie25 18.09.08 - 11:06 Uhr

Wir kaufen viel bei H&M. Bei Ernstings ab und zu mal, zur Zeit fallen die Klamotten seltsam aus!
Strümpfe und U-Wäsche kaufe ich bei Zeemann!
Bei Esprit kaufe ich auch mal, aber zur Zeit finde ich dort nichts was mir gefällt!
Bei Mexx kaufe ich auch manchmal aber da muss ich nach Erfurt fahren!
C&A da finde ich nie etwas!
Hab auch einen schönen Kinderladen entdeckt dort gibt es auch Name it, Exit,.... Diese Klamotten finde ich auch super weil sie nicht so alltäglich sind!
Schaue auch mal beim Kinder An und Verkauf oder bei E***! Zur Zeit sind wieder Basare und ich liebe es dort zu wühlen!

Lg Christiane

Beitrag von schnuffelschnute 18.09.08 - 12:42 Uhr

Hi!

H&M, C&A und - am allerliebsten - bei meiner Nähmaschine :-)

LG

Beitrag von katinchen 18.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,

ich kaufe gern bei Kaufhof oder Karstadt, wenn die Sachen im Angebot sind oder mit Gutscheinen. Da im speziellen: mexx(da sie so schmal ist, sitzen die Sachen wie angegossen), esprit, sigikid, kanz, ding dong, s.oliver, twinnings. Bei H&M kaufe ich meist Hello Kitty Sachen, wenn mir diese gefallen, aber vor allem Strümpfe und Strumpfhosen, weil sie dort nicht einlaufen und getrocknet werden können. Früher auch gerne bei Kick(Babysachen). Bei C&A finde ich selten was, was mich vom Hocker reißt. Meist finde ich den Preis etwas übertrieben. Aber Socken und Bodys gehen da immer.
Ab und zu finde ich auch was auf dem Babybazar, aber Babysachen waren da meist besser (von der Qualität) zu bekommen. Kleinkindsachen sind mir meist zu ausgewaschen.
Dann schaue ich manchmal noch in ein Paar Baby und Kleinkind-Second hand-Läden.
Bei ebay habe ich erst 2x für Elisabeth bestellt und beim zweiten Mal kam ein Paket mit ausgewaschenen, teilweise zerschlissenen Sachen an. Die hätte ich nie zum Verkauf angeboten! Das sah man auf den Fotos leider nicht. Seitdem kaufe ich lieber nichts bei ebay.
Die Sachen von ernstings Family finde ich auch süß, müßte aber mit der Bahn dahin fahren, haben keinen Laden in Fußlaufnähe.

Das meiste jedoch habe ich gebraucht aber super gepflegt und teilweise nie getragen von Elisabeths Kusine, die ein halbes Jahr älter ist.
LG
Tanja mit Elisabeth 21 Monate

Beitrag von kessita 18.09.08 - 14:11 Uhr

Hallo,

also in der Reihenfolge:
1.) Kik
2.) C&A
3.) H&M


bin mit den Sachen von Kik relativ zufrieden - musste auch noch nix wegschmeißen - aber schon 2 - 3 Sachen nähen.

Ach ja wir gehören eigentlich noch nicht ganz hierher sondern mucken nur mal vor...

LG Kessita

Beitrag von daylana 18.09.08 - 14:39 Uhr

Wir kaufen hauptsächlich bei H&M und Esprit.

LG

Beitrag von entichen 18.09.08 - 20:42 Uhr

Hallo,

wir kaufen viel H & M und Tchibo.

Hosen sitzen für meinen Jungen bei H & M irgendwie blöd. Die kaufen wir langsam mehr im Markenladen (haben hier so ein stattliches kleines Kindermodengeschäft - Mexx, Kanz, Liegelind etc). Die Hosen sitzen wirklich super und nun wächst er ja auch nicht so schnell raus.

Ansonsten kaufen wir dort nur die Mützen, die sind prima.

Ja, teuer ist es. Ich bin froh, wenn mein Luca noch ein bisschen größer ist und Kleidung auch mal 2 Winter tragen kann.

Sommerkleidung trägt er teilweise noch Gr. 68 von vor 2 Jahren #schock - da hab ich keine Probleme #freu.

LG