@ Septembies - wie sind eure Männer so drauf im Moment?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmupi 18.09.08 - 09:42 Uhr

Huhu ihr Lieben!

Ich hoffe allen Wartenden geht es gut und ihr habt nicht so viel Beschwerden.

Ich wollte mal fragen, wie eure Männer denn so drauf sind in den letzten Tagen vor ET oder eben schon nach ET.

Ich muss sagen mein Schatz ist ziemlich relaxed. Dem Krümel und mir geht es ja auch gut. Er harrt ganz entspannt der Dinge die da kommen. Aber er sieht alles positiv. Meint, da meine SS total unkompliziert war, wird die Geburt das auch werden.

Ich glaub manchmal machen wir uns auch wirklich zu viele Sorgen was nicht alles passieren kann.

Wie sieht das denn bei euch so aus?

Liebe Grüße
schmupi ET-2

Beitrag von andrea-1980 18.09.08 - 09:52 Uhr

Hi Schumpi!

Meiner ist was die Geburt anbelangt ganz relaxt. Aber er muss weiterhin zur Arbeit und daher immer noch unter der Woche an unserem Nebenwohnsitz nächtigen während ich allein zu Haus bin. Er fragt also bei jedem Telefonat / jeder SMS "Soll ich los fahren???" da er 3 Stunden bis hierher braucht ;-)

Aber ansonsten meint er immer nur, das wir das schon hinkriegen - und das Minibär endlich raus kommen soll!

LG

Andrea mit Minibär (ET+3)

Beitrag von woelkchen1 18.09.08 - 10:23 Uhr

Hi Schmupi,

mein Dicker ist so wie ich.

Mal ganz relaxed und easy #cool, und dann wieder sehr aufgeregt und hibbelig #schock

lg sandra

Beitrag von marryp83 18.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo Schmupi!

Also mein Schatz - Hut ab - hält sich ganz gut muss ich sagen. Das hätte ich mir nicht gedacht. Gestern war er etwas schlecht gelaunt aber er hat mich trotzdem bei jeder 2. Bewegung bzw. "uuh" und "aah" die mir beim Umdrehen im Bett manchmal auskommen, gefragt ob alles ok ist. Und er hat auch meine Hand gehalten und gesagt: "Wenns los geht und weh tut dann drück mein Hand!" Also selbst wenn er arbeitstechnisch etwas schlecht gelaunt ist, versucht er sein bestes. Ich hoffe das bleibt dann auch so.

Er ist arbeitstechnisch ca. 1,5 Stunden entfernt wobei man noch kalkulieren muss, dass er nicht alles liegen und stehen lassen kann. Aber nachdem eine Geburt beim 1. Kind mit 12 h angelegt wird schafft er es bestimmt rechtzeitig und ab Samstag hat er 2 Wochen Urlaub, also geht sich das schon aus. Er ruft mich auch 2 x pro Tag an und fragt ob alles ok ist.

Wünsch euch allen alles Gute für die Geburt!
Maria und Zwergi HEUTE ET!!!