Eisenmangel was am besten nehmen????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnubbel-mutti 18.09.08 - 10:08 Uhr

Habe gerade meine BLutwerte bekommen und ich ahbe extremen Eisenmagel was kann ich am besten dagegen nehmen????

Freu mich über eure Antworten

Beitrag von seraphin80 18.09.08 - 10:09 Uhr

Hallo...

Du kannst Hämoprotect 50 2x1 einnehmen. Und wenns ganz schlimm ist, kann man sich auch Ferlecit spritzen lassen. Wie ist denn dein Eisenwert und vorallem dein HB?

Gruß Jenny

Beitrag von an-mi 18.09.08 - 10:17 Uhr

Tardyferon habe ich von meiner FA verschrieben bekommen.Anfangs 2 pro Tag dann nur noch eine.

Beitrag von josie32 18.09.08 - 10:19 Uhr

Hallo!

Ich trinke immer (verdünnte) rote Fruchtsäfte, habe immer gute Eisenwerte. (Auch als ich schwanger war!!)

Meine Schwester hat in der Schwangerschaft "Floradix Kräuterblut" genommen. Gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

Lg
josie

Beitrag von wioletta81 18.09.08 - 10:28 Uhr

hallo
ich empfehle ferro sanol.soll wohl den eisenmangel am schnellst wieder in ordnung bringen.ich hatte ja eine anemie
aber die war schnell wieder weg.

LG

Beitrag von mialuna66 18.09.08 - 10:36 Uhr

Meiner Freundin haben Tabletten nicht geholfen. Sie schwört auf Kräuterblut aus dem Reformhaus. Und das ist dazu auch noch natürlich!