Habt Ihr manchmal auch so extremes Herzklopfen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felix0907 18.09.08 - 10:25 Uhr

Hallo!!!

Ich bin jetzt in der 23 Woche und seit einer Woche habe ich manchmal wenn ich rumwerke oder mich etwas mehr bewege Herzklopfen bis zum Hals hoch.... ich dachte letzte Woche erst ... ich nipple ab..........
aber mein FA meint, daß es das Blutvolumen sei.....

Ich solle ein wenig Magnesium nehmen.........

Das kann einem ganz schön Angst einjagen........oder????

:-D

Beitrag von prinzera 18.09.08 - 10:28 Uhr

Habe ich auch!
Höre mein Herz auch laut pochern.
Hatte ich ohne Zwerg nie#augen


Beitrag von felix0907 18.09.08 - 10:38 Uhr

Kann man was dagegen tun??????

Beitrag von diba 18.09.08 - 10:29 Uhr

ja leider habe ich das auch. dann bekomme ich noch panik und mache es dadurch nur noch schlimmer.

scheint aber alles normal zu sein,jedenfalls lese ich das hier sehr oft.

lg diana mit girl 22ssw

Beitrag von felix0907 18.09.08 - 10:37 Uhr

Wahrscheinlich einer der weniger bekannten SS-Beschwerden..........-)))

Lg
Tatjana

Beitrag von sunflower.1976 18.09.08 - 10:30 Uhr

Hallo!

Ja, das kenn ich auch...
In den letzten Wochen war es nicht so heftig, aber ich hatte es ab und zu so heftig, dass ich richtig Angst hatte. Der Arzt hat aber Entwarnung gegeben.
Mein Blutdruck ist sowieso niedrig und der Körper gleicht es mit einem schnellen Puls aus. Manchmal habe ich einen Blutdruck von 90/60 und dabei einen Puls von über 90. Dann fühle ich mich auch richtig schlapp. Es hat lange gedauert, bis ich verstanden habe, warum ich mich so matschig fühle, denn wenn nur der Blutdruck niedrig ist, aber der Puls recht normal, ist alles gut. Aber nachdem ich bei meinen Schwiegereltern öfter mal Blutdruck gemessen habe, war´s mir klar. Auch wenn ich so heftig Herzklopfen hatte, war der Puls sehr hoch, auch ohne Anstrengung.

LG Silvia

Beitrag von felix0907 18.09.08 - 10:35 Uhr

Bei mir ist das auch so..... ich muß meinen Blutdruck auch zuhause messen..... da ich eine Weißkittelhypertonie habe....
Meiner ist zuhause prinzipiell sehr niedrig.... also immer so bei 110/60 oder niedriger......und dann habe ich nämlich dieses Herzklopfen..... dann denkst Du echt du stirbst..... HILFE...........aber ich habe mal vor ca. 6 Jahren gelernt, als ich eine Panikattacke hatte mich da nicht reinzusteigern sondern ruhig bleiben und tief durchatmen..... seitdem gehts.........

ÜBrigens ist das echt witzig, zuhause ist mir vor lauter Blutdruck niederheit schwindelig, sobald ich zum FA muß ist er immer aber wirklich immer bei 155/90... ist mir echt schon peinlich....

Lg
Tatjana

Beitrag von sunflower.1976 18.09.08 - 10:46 Uhr

Gut dass Du weißt, dass Dein Blutdruck nur beim Arzt so hoch ist!
Das ist schon ein heftiger Unterschied...
Die "Taktik" mit dem ruhig durchatmen sollte ich mir auch mal angewöhnen. Irgendwie bin ich durch das herzklopfen so nervös, dass es mir schwerfällt.

Beitrag von kalligraphin 18.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo du,

ja, ich hab das auch schon und ich bin erst in der 16. Woche. Ich versuche dann, ganz bewusst wegzuhören und mich bloß nicht auf den Herzschlag zu konzentrieren, dann vergeht das komische Gefühl meist nach einer Weile wieder.

Also keine Bange, ist ganz normal

LG
Sabine