Bitte dringend Hilfe! Muss für viele Personen kochen!!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von finnmama2202 18.09.08 - 10:37 Uhr

Hallo,

am Samstag kommen 26 Erwachsene und 9 Kinder zu uns zu Besuch.

Ich möchte gerne abends eine Gyrossuppe und eine Hackfleisch-Lauch-Suppe machen.

Nun meine dringende Frage:

Muss ich beide Suppen auf 35 Personen ausrechnen und wie mache ich das? Dann habe ich ja praktisch Suppe für 70 Personen oder sehe ich das falsch?

Wie muss ich rechnen, ich stehe zur Zeit etwas auf dem Schlauch.

Danke. Andrea

Beitrag von snoopyeva 18.09.08 - 11:07 Uhr

Hallo!

Kenn jetzt nicht dein Rezept, aber hier z.B. mal meine Idee.

Einfache Hackfleisch - Lauch - Suppe

Zutaten für 15 Portionen
1250 g Hackfleisch
5 Stange/n Lauch
1000 g Schmelzkäse
5 Liter Brühe
Öl
Salz und Pfeffer


Zubereitung
Hackfleisch in Öl anbraten. Lauch in kleine Ringe schneiden und dazugeben. Die Brühe dazugeben und alles 15 Minuten garen. Dann den Schmelzkäse hinzugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.




Gyrossuppe

Zutaten für 20 Portionen
2 kg Fleisch (Gyros)
6 Becher Sahne
400 ml Milch
4 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe)
4 Paprikaschote(n), grüne, gewürfelt
4 Gläser Sauce (Zigeunersoße)
2 Flasche Chilisauce
2 Becher Crème fraiche
4 Dose/n Mais, (nach Belieben 1 Dose Pilze)


Zubereitung
Gyros anbraten, Milch und Sahne dazu und über Nacht ziehen lassen (muss aber nicht unbedingt sein). Die Zwiebelsuppe nach Anleitung zubereiten und die gewürfelten Paprika (können auch gefroren sein) mitköcheln lassen.
Danach die Zigeunersoße, Chilisoße, Creme fraishe und Mais dazu geben und fertig ist eine sehr leckere Suppe.
Das Rezept kann auch nach belieben halbiert werden und ist ideal als Hauptmalzeit für die ganze Familie. Meine Kinder lieben diese Suppe.
Dazu reicht man frisches Fladenbrot. Ich habe herausgefunden, dass die Suppe besser schmeckt wenn man sie einen Tag vorher zubereitet, dann kann sie noch schön durchziehen.

Die Rezepte sind von Chefkoch. Da kannst du sie auch umrechnen lassen.

Insgesamt musst du für 35 Personen kochen (Also z.B. 20 Portionen Gyrossuppe und 15 Hackfleischlauchsuppe).
Auf keinen Fall für 70 Personen berechnen. Das wird zuviel. Kauf lieber Brötchen, Baguette, Fladenbrot,... dazu. Evtl. noch einen Nachtisch und dann wird jeder satt.

Lg, eva

Beitrag von heli-maus 18.09.08 - 13:45 Uhr

guck doch beim chefkoch. .. da findest du die suppen auch und kannst dann die rezeptmenge von chefkoch umrechnen lassen...dann hast du keinen stress...gutes gelingen;)