Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 13101979 18.09.08 - 10:41 Uhr

...hab da mal ne Frage...

Vor unserer Hochzeit habe ich bereitzs bei ihr angerufen & gefragt ob sie überhaupt noch "Plätze" frei hat. Damals sagte sie nur das ich ja noch recht früh dran bin ich mich nach dem Urlaub aber gerne nochmal melden soll & ich sie jederzeit anrufen könnte.

Gesagt getan....1 Woche nach unserem Urlaub angerufen...sie war auch sehr freundlich...sagte sie mir dann das sie mir die Unterlagen für den GVK schickt wg der Anmeldung. Jetzt haltet euch fest der Kurs beginnt erst ab Januar & geht bis zum 12.02.09....!

Unser ET ist "ursprünglich" der 16.02.09 .....

Ist das bei euch euch so "kurz vorher"????

Und ist es normal das man seine Hebamme davor nicht einmal getroffen hat??? Finde das schon ziemlich komisch & weiss garnicht was ich davon halten soll....

LG Sabrina mit little cookie (19+4)

Beitrag von saskia33 18.09.08 - 10:46 Uhr

Kommt darauf an was das für eine Hebamme war???
Es gibt welche die die Vorsorge mitmachen und eben welche die NUR GVK und die Nachsorge machen!

Mein erster GVK ging auch bis kurz vor Geburt ;-)#

lg sas

Beitrag von erstes-huhn 18.09.08 - 10:47 Uhr

Wenn Du die Hebamme vorher kennen lernen willst, ruf sie und sag ihr das. Meine Hebamme hält es ähnlich wie deine, sie ist immer da, wenn man sie braucht, aber solange es keine Probleme gibt oder frau sich nicht ausdrücklich die Vorsorgeuntersuchung von der Hebamme wünscht kommt der rege Kontakt erst kurz vor der Geburt. Es sei denn, du gehst mit der Hebamme entbinden, dann sollte schon jetzt ein intensiver Kontakt da sein.

Mein Vorbereitungskurs geht noch bis zum 22.09. und ich habe am 27.09 ET.

Beitrag von bunny2204 18.09.08 - 10:48 Uhr

Mein letzter GVK ging auch bis 2 Tage vor ET, im Kurs waren alle soweit. ich fands nicht schlimm.

Meine Hebis hab ich auch vorher nicht getroffen, erst nach der Geburt bzw. im KH.

Bunny #hasi

Beitrag von maya2009 18.09.08 - 10:49 Uhr

hallo,
nein ich finde, dass das sehr kurzfristig ist. bei meiner ersten schwangerschaft war der kurs im nov/dez 2006 bis januar und ich hab ende feb07 entbunden.
manchmal sind die hebammen einfach zu voll und sagen es einem nur nicht. ich musste mitten in der schwangerschaft meine hebamme wechseln,weil sie mich dreimal versetzt hat und ich sie für unzuverlässig hielt, falls es mal wirklich vorher los geht.

liebe grüße
maya2009

Beitrag von urmel29 18.09.08 - 10:51 Uhr

Hallo,

habe ET am 13.02. und mein Kurs beginnt am 25.11. meine Hebamme meinte, daß man eigentlich vier Wochen vor ET sich sowas nicht auch noch antun müßte, da man genügend andere Sachen noch zu erledigen hat, bzw. froh ist, wenn man mal seine Ruhe hat.

Ich würde keinen Kurs belegen, der eine Woche vor meinem ET beendet ist, meine Meinung.

lg
s´urmel