Druck auf dem Ohr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von max2008 18.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo an alle.
Ich habe seit Beginn der Schwangerschaft ab und an Druck auf dem Ohr. Manchmal auch auf beiden, aber es tritt noch eher auf,wenn Stresssituationen sind und ich viel gearbeitet habe. Was ist das? Hat es viell.noch jemand von euch?

Beitrag von schnulle22 18.09.08 - 11:30 Uhr

Bei mir ist das meistens morgens, wenn ich aufstehe! Das ist echt nervig manchmal, weil ich ne weile kaum was höre auf dem Ohr!

Beitrag von max2008 18.09.08 - 11:36 Uhr

meine Hebamme meinte auch das ich viel trinken soll, aber das ist nicht so leicht. Hoffentlich geht das nach der Geburt wieder weg???!!!

Beitrag von schnulle22 18.09.08 - 11:40 Uhr

Ja muss mir das trinken regelrecht reinzwingen weil ich vor der ss ca. nur 1/2 liter getrunken hab! Bin froh wenn ich jetzt 1 1/2 liter runter bekomme und hoffe auch das es nach der ss wieder weg geht!

Beitrag von kogge 18.09.08 - 11:43 Uhr

ich kann nur immer empfehlen, sich einen trinkwecker auf dem PC zu installieren. Einfach bei google Trinkwecker eingeben und man wird erinnert, wenn es zeit wäre etwas zu trinken. bei mir hilfts schon, auch wenn es weiterhin schwer ist. Aber es ist ja für einen guten Zweck :-)

Beitrag von kogge 18.09.08 - 11:44 Uhr

PS: ich nutze zb diesen hier:

http://www.hirschquelle-gesundheitswelt.de/?pid=23

Beitrag von kogge 18.09.08 - 11:30 Uhr

ja, ich habe das auch. meine FÄ meint, ich soll viel trinken.
Mehr kann man nicht tun. Vielleicht noch versuchen, zu entspannen...aber das ist ja manchmal leichter gesagt als getan

Beitrag von babsl018 18.09.08 - 20:36 Uhr

HallO!

ICh hab das auch schon seit beginn der ss. Das ist echt lästig, vorallem wenn man es dann mal hat, dann geht es nicht mehr weg. So wie Wasser im Ohr finde ich fühlt es sich an.

Mein FA und auch der HNO Arzt haben gesagt, das ist weil der Blutdruck anders ist und der Druckausgleich im Ohr nicht stimmt. Kommt eben bei Stress und zu viel Bewegung (ja sowas gibt es) .... vor.

Tja, man kann nur hoffen, dass es nach der SS vorbei geht.

LG Babsi