nun doch alles vorbei?? Hellbrauner Ausfluß...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von morganlefay 18.09.08 - 11:59 Uhr

ich hab vor 2 tagen positiv getestet und habe seit eben ganz hellbraunen ausfluß hab jetzt ganz dolle angst.

um 13 uhr hab ichn termin mit wartezeit wegen was anderem und bin das reinste nervenbündel.

denk das wars aus der traum. wäre heute woche 5 + 0 also anfang 6 ssw schnief.

Beitrag von pelagia 18.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo!
Ich denke nicht das was passiert ist. Muss nicht sein. In meiner 18. SSW hatte ich damals auch Schmierblutung. War fix und fertig. Dachte das Kind geht ab.......
Mein FA meinte dann, dass dies völlig normal sei, da die Gebärmutter sich "reinigt" bzw. noch Reste von Blut etc. vorhanden sein können.
Also: Erst mal keine Panik!#liebdrueck
LG-Pelagia

Beitrag von morganlefay 18.09.08 - 12:19 Uhr

hab auch unterleibweh, naja bei meiner tochter hatte ich das auch sb in der 9 woche mußte mich dann auch hinlegen.

bor ich bin so unruihig aber ich hab keine sb am papier nur in der slipeinlage... zähl schon die min bis ich los kann und dann noch mit wartezeit....

Beitrag von josie32 18.09.08 - 12:16 Uhr

Hi!

Das muss nicht sein! Ich hatte bei meiner letzten SS auch immer wieder mal SB in der Früh-SS. Mein FA sagt, das können Hämatome in der Gebärmutter sein, bzw. Blutreste. Solange es braunes Blut ist, ist alles ok.

Ich drück Dir die Daumen für heute mittag, sag mal bescheid, wenn Du wieder daheim bist, ok?

Lg
Josie#pro