Herzstolpern inder 28. SSW? Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ichliebees 18.09.08 - 12:03 Uhr

Hallo!!

Also vor 5 Jahren hatte ich mal Herzrhythmusstörungen, ahbe dann Tabletten bekommen und sie gingen dann weg, nun habe ich seit gestern so ein Herzstolpern, also so 5/6 Schläge normal, dann einer laut und stärker... Mein Mann hat gestern mal gehorcht.... aber das war schon so, dass es mich beunruhigt hat, wollte mich gestern das erste Mal so ein bißchen nachmittags auf der Couch ausruhen und das ging kaum, weil mein Herz so bubberte... Kennt das jemand????

LG, Tanja

Beitrag von babsie81 18.09.08 - 12:15 Uhr

Ich hab das auch...hab allerdings keine Vorgeschichte so wie du...
Ich hab Schangerschaftsdiabetes und merke dadurch,wenn ich überzuckert bin...dann hab ich diesesHerzstolpern....bzw, wenn ich zur Ruhe komme/kommen will...
An deiner Stelle würd ich das aber beim Arzt abklären lassen!!!
Babsie mit#sternfest im#herzlichund#ei(35.SSW)ganz fest im Bauch

Beitrag von evmali 18.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo Tanja,

ich habe auch immer wieder Herzstolpern gehabt (vor der SS). Bei uns ist das erblich bedingt.

Jetzt in der Schwangerschaft ist es zwischenzeitlich richtig heftig geworden. Ich bin dann zum Arzt gegangen, der meine Schilddrüsenhormone geprüft hat.

Der FA meinte allerdings, dass es auch einfach dadurch verursacht werden kann, dass das Kind rein mechanisch Einfluß auf den Herzschlag nimmt, dadurch, dass es so nach oben drückt. Die Erklärung find ich im Nachhinein ziemlich plausibel, denn seit mein Bauch vor ca. 3 Wochen nach unten gerutscht ist, sind die Rhythmusstörungen wie von Zauberhand verschwunden.

Liebe Grüße,
Evmali